Buch-Tipp: Weisheiten Moderner Yogis

122

3030WEISHEITEN MODERNER YOGIS In “Blessed to Serve” hat die Yogalehrerin Karen Lo aus San Francisco wichtige Persönlichkeiten aus der Yogaszene – darunter Sianna Sherman, Rusty Wells, Jason Nemer und Duncan Wong – zu ihrem Yogaweg befragt. Das Ergebnis ist für mich (als Lehrer) eine schöne Inspirationsquelle. Die Interviews mit den Pionieren des modernen Yoga erheitern, verwundern und verschaffen einem das ein oder andere Aha-Erlebnis. Hier geht es nicht um die korrekte Ausrichtung in den Asanas oder um abstrakte Yogatexte, sondern um praktische Fragen, mit denen sich jeder Lehrer irgendwann konfrontiert sieht. „Wie gehe ich verantwortungsvoll mit Kommunikationsmedien wie Facebook um?“ Oder: „Wie überwinde ich bloß das verdammte Lampenfieber vor meiner allerersten Yogastunde?“ Jeder der Lehrer findet seine ganz eigene Antwort auf diese Fragen. Aber eines haben sie gemeinsam: Sie empfinden das Unterrichten als Berufung, für die sie dankbar sind – gerade deshalb, weil vielen von ihnen der Erfolg nicht in die Wiege gelegt wurde. 


 

Fazit: Ein Buch, das allen (angehenden) Yogalehrern Mut macht, weil es verdeutlicht, dass auch die „Großen“ einmal klein angefangen haben. Bis jetzt gibt es „Blessed to Serve“ leider nur auf Englisch, doch die Lektüre lohnt sich!

Blessed

„Blesses to serve“ von Karen Lo (Inversions Incorporated,ca.15Euro)