Heike Gross

Die Heilpraktikerin und Yogalehrerin mit dem Spezialgebiet Frauen- und Kinderheilkunde hält auf der Yogaworld in München einen Vortrag zum spannenden Thema: “Stabil in Deiner Mitte – Das Zusammenspiel zwischen Beckenboden und tiefer Bauchmuskulatur”.

Wie steht es um eure „stabile“ Mitte? Wie gut könnt ihr eure Kraftquelle – den Beckenboden- wahrnehmen und wie tief könnt ihr gehen? In diesem praktisch ausgerichteten Vortrag gehen wir neben dem muskulären Aspekt des Beckenbodens und seinen Funktionen auf die tiefe Bauchmuskulatur und deren Zusammenspiel ein. Wir versuchen mittels ein paar Übungen ein besseres Verständnis dafür zu erlangen. Die Übungen lassen sich im Übrigen hervorragend auf viele Asanas adaptieren. Lasst euch überraschen!

Heike Gross ist Yogalehrerin für Prä- und Postnatalyoga und Heilpraktikerin für Frauen- und Kinderheilkunde.

Mehr zu ihr und ihrem Institut für Ganzheitliches Wissen für Geburt und Leben gibt es hier:
www.inana-institut.de,
www.facebook.com/inanainstitut


Heike Gross auf der YogaWorld 2020 in München:
Sonntag, 19. Januar  // 13:30 – 14:15 Uhr // Stabil in Deiner Mitte – Das Zusammenspiel zwischen Beckenboden und tiefer Bauchmuskulatur // Yamuna Vortragsraum


 

 

Das Neueste

Mark Stephens: Yamas und Niyamas in der Yoga-Praxis

Yogalehrer haben viele Möglichkeiten, in ihren Stunden einen inneren Raum zu öffnen. Hier sind einige Techniken, die – auch...

Wie du deine Herzenswünsche verwirklichst – Yogaphilosophie leben

Vergiss die typischen guten Vorsätze im Januar. Meistens wirft man sie ebenso schnell wieder über Bord, wie man sie...

6 Übungen für gute Augen

Jetzt darfst du ruhig die Augen verdrehen. Denn wenn du mit den Augen rollst, tust du damit automatisch etwas...

Floras Genussmanufaktur: Rezept für vegane Pizza “grün-weiß” und Haferflockenkekse

Yogalehrerin und Küchenfee Flora Fink hat ihren Backofen angeschmissen und für uns zwei superleckere Blechspeisen aus regionalen...
- Werbung -

Playlist für Energie und Vertrauen

Energie und Vertrauen – davon kann man nie zu viel abbekommen. Das findet auch Yogalehrerin Nora und...

Mit Yoga und Ernährung den Körper im Winter wärmen

Bei den eisigen Temperaturen würden wir uns am liebsten mit einem warmen Tee unter der Decke verkriechen....
- Werbung -

Pflichtlektüre

6 Übungen für gute Augen

Jetzt darfst du ruhig die Augen verdrehen. Denn wenn...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps