Johanna Gschwendner

Johanna kam vor vielen Jahren nach München, um ihren Master in Betriebswirtschaft zu absolvieren. Als sie damals ihre erste Yogastunde besuchte, hatte sie Yoga sofort für sich entdeckt und ihr Herz daran verloren. Sie brach das Masterstudium ab, absolvierte ihre erste Vinyasa Yogalehrer Ausbildung und hat seitdem ihr Wissen in regelmäßigen Workshops und Weiterbildungen bei anerkannten Lehrern, zuletzt ihrer weiterführenden 300 Stunden Yogalehrerausbildung bei ISHTA Yoga in New York bei Alan Finger, vertieft.
Ihre Stunden sind geprägt von einem dynamischem Flow mit Fokus auf bewusste Ausrichtung, Pranayama und Mediation, um sowohl körperlich als auch mental in einen Zustand von Harmonie und Ausgeglichenheit zu kommen. Sie gibt ihre Leidenschaft für Yoga durch ihre offene, sanfte und einfühlende Art an ihre Schüler weiter und versteht Yoga als Meditation, als Reise nach innen zu sich selbst, dem liebevollen Annehmen des Ist-Zustandes, um so Körper, Geist und Seele miteinander zu verbinden und sich selbst als Einheit zu erfahren.

Mehr über Johanna findest Du unter www.johannagschwendner.de und www.yogalife.de

ISHTA Yoga – Tap into your unbound potential

ISHTA bedeutet aus dem Sanksrit übersetzt „individuell“ oder „persönlich“. Im Fokus steht deshalb, dass Du auf Deine individuellen Bedürfnisse eingehst, Dir Deiner Einzigartigkeit und Deines unendlichen Potentials bewusst wirst. Zum anderen ist ISHTA ein Akronym für „Integrated Science of Hatha, Tantra und Ayurveda“. Es ist eine Lehre und Wissenschaft aus diesen drei Prinzipen, durch die eine ganzheitliche Yoga-Erfahrung vermittelt wird.

In dieser ISHTA Yoga Stunde erwartet Dich eine Klasse, bei der Du bei Dir selbst ankommst und Dich mit Deiner Herzenswahrheit verbindest. Durch bewusst eingenommene Asanas kräftigen, dehnen wir Deinen physischen Körper und bringen ihn so immer mehr in einen Zustand aus Balance und Harmonie.

Wir werden Atem – und Visualisierungstechniken praktizieren, um Deine Gedanken zu beruhigen, um dann am Ende der Workshops leichter in einer Mediation verweilen zu können. Diese soll Dir dabei helfen, Dich mit Deinem unendlichen Potential zu verbinden und in einen Zustand von Ausgeglichenheit zu kommen.


Johanna Gschwendner auf der YogaWorld 2020 in München: 

Samstag, 18. Januar // 10:45 – 11:30 Uhr // ISHTA Yoga – Tap into your unbound potential // Siddharta Yogaspace


Vorheriger ArtikelVerena Simmann
Nächster ArtikelRanja Weis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga Journal Nr. 78 – das neue Heft ist da

Das neue Yoga Journal ist ab sofort im Handel und als Online-Ausgabe erhältlich. Ganz einfach, ohne Papier, ohne langes...

Playlist für Yoga bei Vollmond

Der Mond steht im Sternzeichen Widder. Dieses Feuerzeichen steht für Aufbruch, Mut und Pioniergeist im Allgemeinen. Daher geht es...

Resilienz: Warum sie so wichtig ist und wie du sie trainierst

Schnelle Atmung, Angstschweiß, flaues Gefühl im Bauch ... Sind wir gestresst, reagiert unser Körper. Im Idealfall greift dann die...

Numerologie & Yoga: Die Zahl 108

Die Zahl 108 gilt im Yoga als heilige Zahl. Unsere YOGA WORLD-Kolumnistin Denise Klier gibt euch Einblicke in die...

Snack-Nüsse Rezept mit Kreuzkümmel und Zimt

Nüsse sind Futter für das Gehirn und außerdem ein knuspriger und leckerer Snack für Zwischendurch. Versüßt euch den Herbst...

Tipps vom Yogadude: Freiberuflich oder gewerbetreibend – arbeiten als Yogalehrer*in

Der "Yogadude" Thomas Meinhof schreibt bei uns über das Thema Yoga & Business. Heute: Was ist der Unterschied zwischen...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond....

Resilienz: Warum sie so wichtig ist und wie du sie trainierst

Schnelle Atmung, Angstschweiß, flaues Gefühl im Bauch ... Sind...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps