Yogischer Augenschmaus: Ruth tut gut!

Brauchst du gerade einfach mal etwas Schönes um dich herum? Dann geht es dir wie mir. Zum Glück gibt es Menschen wie Ruth Willamowski, die mit ihren handgemachten Produkten den grauen Alltag ein wenig bunter und so viel schöner machen.

-Advertorial-

Ich weiß ja nicht, wie es euch da draußen so geht. Aber mir fällt im Homeoffice langsam die Decke auf den Kopf. Dazu kommt: Sobald ich das Radio anschalte, tönen Bad News durch meine Küche. Corona, Klima und Katastrophen sind leider allgegenwertig im Moment. Die Welt ist irgendwie aus dem Gleichgewicht geraten und ich merke wie mich der Bad Energy-Strudel Stück für Stück nach unten zieht. Also versuche ich mit allen Mitteln gegenzusteuern: Ich mache Yoga und auffällig viele Atemübungen zum Runterkommen. Ich versuche besonders lecker zu essen und unbeschwerte Momente festzuhalten. Und ich umgebe mich mit schönen Dingen. Wenn die Sonne schon nicht scheint, dann brauche ich wenigstens Farbe im Wohnzimmer und auf der Matte. Also durchforste ich regelmäßig das Netz nach neuen Ideen und Shops. Dabei bin ich auf eine kleine Perle gestoßen: Ruthtutgut.

Ethisch und ästhetisch

“Ruthtutgut – Yogakissen deluxe” ist eine kleine One-Woman Manufaktur aus Berlin. Solides, altes Handwerk neu interpretiert, nicht nur funktional, sondern auch fürs Auge. Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen, Notizbücher – die Auswahl ist eher klein, aber sehr fein. Alles wird von Hand bedruckt, verarbeitet und in Eigenproduktion genäht. Recycling, Upcycling und ein bewusster Umgang mit vorhandenen Ressourcen und Materialien: 100% bio, vegan, handmade und – wie ich finde – 100% schön. 

Knallig trifft traditionell trifft nachhaltig

Was mir so gefällt, ist der Mix aus traditionellen Yoga-Motiven mit Knallbonbon-Gute Laune-Farben und sehr lässigen und bodenständigen Materialien, wie Denim, Baumwolle oder Nessel. Die wunderschön bedruckten Bolster sind mit regionalem Biodinkelspelz befüllt, den Shop-Betreiberin und Designerin Ruth vom Biobauern persönlich abholt. Warum Dinkel? Weil das Korn eine extrem gute Anpassung an die Wirbelsäule gewährleistet, ohne abzusacken oder auszuweichen. Übrigens: Alle verarbeiteten Materialien der kleinen Manufaktur sind pflanzlichen Ursprungs und in ihrer Herstellungskette und Produktion zurückverfolgbar. Lavendelsäckchen und Augenkissen werden sogar mit Leinsamen und Bio-Lawendel aus Ruths eigenem Garten befüllt.

Neue Lieblingsteile von Ruthtutgut

Auch die Farben der neuen Kollektion treffen genau meinen Geschmack: Neongelb, Knallpink und Gold! Ich bekomme da alleine vom Hinsehen schon gute Laune. Und natürlich soll gerade beim Yoga die Klamotte nicht zwicken oder zwacken und schon gar nicht einengen. Deswegen achtet die Berlinerin auf weiche, fließende Stoffe, die nicht kratzen, sondern geschmeidig deinen Körper einhüllen.

Mein Geschenke-Favorit ist übrigens das Yogakissen “Pink Standing Elephant”. Eigentlich zwar für Kinder, aber die Kombi aus leuchtendem Pink, Goldrand und Nesselstoff hat mich sofort überzeugt. Sehr cool finde ich, dass das Kissen personalisierbar ist.


“Die Freude an Schönheit und Natur sind Quelle und Ansporn für uns, nachhaltige Produkte zu schaffen, die Körper und Geist dauerhaft erfreuen.” Mehr zu Ruthtutgut und den Produkten findest du auf: Ruthtutgut.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Adaptogene: So helfen die Pflanzenwirkstoffe gegen Stress

Schon mal von Adaptogenen gehört? Dann wird es jetzt aber Zeit! Diese besonderen Pflanzenwirkstoffe können helfen, Stress nachhaltig abzubauen:...

Mini Practice zum Aufstehen: Get up, stand up!

Eine einfache, aber effektive Gesundheitsmaßnahme: Aufstehen!

Save the date! Yogaworld-Mitmachmesse in Stuttgart

Das Warten hat endlich ein Ende: Vom 19.-21.November 2021 treffen wir dich auf der YogaWorld-Mitmachmesse in Stuttgart. Freu dich...

Meditation in 15 Minuten: Frei in der Natur

Im Freien vertiefen wir unsere Verbindung zur Natur und zur eigenen Mitte. In 5 simplen Schritten zeigt uns Yoga-...

Wie komme ich zu mehr Akzeptanz?

In der Satsang-Kolumne beantwortet Dr. Moon Hee Fischer jede Woche philosophischen Fragen. Heute fragte Laura nach Akzeptanz: Wie schafft...

7 Dinge, die richtig gute Yogalehrer ausmachen

Die Yogalehrerausbildung ist kein Zuckerschlecken - dir wird einiges abverlangt und es gibt viel zu lernen.  Wir möchten dir...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yoga bei Long Covid: Raum für Lebenskraft

Als selbst an Covid-19 Erkrankte hat die Iyengar-Yogalehrerin Claudia...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps