Timo Wahl

Timo Wahl über sich: Heute, fast 15 Jahre nach meiner “Feuertaufe”, liegen viele eigene Erfahrungen hinter mir. In John Scott fand ich später “meinen” Lehrer und widmete mich ein Jahrzehnt dem dynamischen und vorzugsweise Ashtanga Yoga. Nach dem frühen Tod meiner Mutter 2000, tauchte ich dann vorbehaltslos in die Welt der Östlichen Philosophie ein. Ich saugte alles auf und versuchte, mir das Yoga Sutra nicht nur durch Kommentare, sondern auch direkt über das Sanskrit zu erschließen.

2003 gründete ich gemeinsam mit meiner damaligen Geschäftspartnerin das Balance Yoga Institut in Frankfurt, welches seitdem zu den größten und erfolgreichsten Studios in Deutschland gehört. Ein großer Erfolg, wenn auch oft verbunden mit dem Kompromiss, meine Berufung im Yoga mit Aufgaben im Business teilen zu müssen.

Was Yoga für mich bedeutet…
“Yoga muss stets ein gangbarer Weg sein und bleiben – für jeden, der ihn beschreitet.  Dies bedeutet für den Unterricht und die Ausbildung vor allem den Bezug zum Alltag herzustellen. Zu verstehen, statt auswendig zu lernen – Wissen muss immer auf eigener Erfahrung beruhen und stets auf seine aktuelle Gültigkeit und Richtigkeit überprüft werden.”

Workshop: „Vinyasa in eigener Sache“ – die Ausrichtungsprinzipien zur eigenen Ausrichtung!

Wenn wir anstreben unsere Yogapraxis auch als „Unsere“ zu verstehen, müssen wir uns frei machen von Dogmen, die unsere Asanapraxis auf eine Form reduzieren, der wir versuchen zu genügen. Das Gegenteil muss unsere Praxis bestimmen: Das Gefühl und unsere eigene Körperstruktur muss die „Form“ erzeugen!

Freue Dich auf eine fließende und kraftvolle Stunde, in der Du bestimmst, wo es lang geht…

Workshop: Backbend – keine Angst vor der Öffnung

… wenn wir davon sprechen, unser Herz zu öffnen, geht es um die Entwicklung der Fähigkeit, den Dingen in unserem Leben offen und vorbehaltlos zu begegnen. Dies drückt sich in allererster Linie über die Art und Weise aus, wie wir mit Widerständen umgehen. Übe fließend, kraftvoll und trotzdem sanft – stets mit dir verbunden und lasse „Öffnung“ ganz von alleine enstehen…


Timo Wahl auf der YogaWorld 2020 in Stuttgart:

Sonntag, 19. Januar 2020 // 16:15 – 17:00 Uhr // „Vinyasa in eigener Sache“ – die Ausrichtungsprinzipien zur eigenen Ausrichtung! // Vishnu Yogaspace

Sonntag, 19. April 2020 // 11:45 – 12:30 Uhr // Backbend – keine Angst vor der Öffnung // Ganesha Yogaspace


Das Neueste

Lernen von den Göttern: Der Moment der Stille

Wie oft rennen wir hektisch von A nach B, um Antworten auf Fragen zu finden, die uns bedrücken? Dabei...

Erbsenguacamole: Ein Klassiker neu interpretiert

Schon gewusst: Auch aus Erbsen zauberst du eine leckere Guacamole. Das Beste: Erbsenguacamole ist besonders reich an Ballaststoffen und...

Beruhigende Kindermeditation mit Video

Auch Räuberkinder, Piratenzwerge, Drachenbezwinger und Kletteräffchen brauchen mal eine Pause - mit dieser wunderbaren Steinmeditation von Florian...

Surf & Balance Yoga: Übungsvideo für Einsteiger

Kraftvolle Yoga-Flows zu entspannter Sommer-Musik - genau das Richtige um schlechter Laune den Garaus zu machen. Yogalehrerin...
- Werbung -

Burger aus Roter Bete, braunem Reis und Karotten

Hier ist er: der herzhafte, köstliche Veggie Burger, der jeden Frikadellen-Esser neidisch macht. Was einen richtig guten Burger ausmacht?...

Satsang-Kolumne: Anleitung zum Glücklichsein. Wir beantworten deine Fragen

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich treffen in der Wahrheit. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Beruhigende Kindermeditation mit Video

Auch Räuberkinder, Piratenzwerge, Drachenbezwinger und Kletteräffchen brauchen...

Erbsenguacamole: Ein Klassiker neu interpretiert

Schon gewusst: Auch aus Erbsen zauberst du eine leckere...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps