Yoga ruiniert dein Leben…dein altes!

Meine ersten yogischen Schritte wagte ich mit etwa 20 Kilo mehr. Mich überhaupt zu bewegen, vor allem vor anderen, verlangte mir anfangs viel Mut ab. Doch mit Yoga entdeckte ich die Leichtigkeit. Egal, was die Zahl auf der Waage sagte …

Der Wandspiegel meines damaligen Yogastudios verhalf mir eines Tages zu einem bahnbrechenden Moment: Ich lächelte mich an – und zwar mich UND meinen Körper! In voller Statur und Frontal-Ansicht stand ich im Krieger I. Und spürte diese mir bis dahin unbekannte innere Zufriedenheit, Milde und Verbundenheit mit allem, was ist: mit meinem Spiegelbild außen und mit mir im Inneren. Genauso, wie ich war. In diesem Moment. Nach damals 29 Jahren oft erbittertem Kampf.
Yoga hat mein Leben seither von Grund auf verändert. Es ermöglichte mir, mich von unnötigem Ballast zu befreien. Heute bin ich ausgeglichener und energetisierter, mein Geist ist ruhiger und klarer, meine Kondition, Geschmeidigkeit und Haltung sind so viel besser. Weil ich mich selbst mehr und mehr spüre, erkenne ich auch meine Bedürfnisse leichter und kann mein Leben genussvoll und freier leben. Jeder von uns ist einzigartig, natürlich auch körperlich. Wir haben alle unsere vermeintlichen Mankos: noch spürbare Verletzungen, unser Alter oder ein paar Extrakurven. Yoga bedeutet für mich, diese fantastische Vielfalt unseres Menschseins zu feiern und die Individualität des Yoga authentisch zu leben. Eben auch Yoga unabhängig von Kondition oder Konfektionsgröße!
Alles, was dazu nötig ist, existiert bereits in uns: Wir brauchen nur unseren mutigen Herzen zu folgen und experimentierfreudig zu werden. Indem wir Yoga zu unserem Yoga machen – passend für uns selbst und diesen Moment.


Unser Modell Carola Schmidhammer ist Yogalehrerin, energetische Arbeiterin und Nuad-Thai-Masseurin. Im Raum München unterrichtet sie in kleinen Gruppen ihr „Aus vollem Herzen“-Yoga. Zudem ist Carola mit Sanjeev Bhanots Yogalife Foundation europaweit unterwegs.

Vorheriger ArtikelCD-Tipp: Groovige Mantras
Nächster ArtikelDas Mantra der Sonne: N°18

Das Neueste

Immer weiter wachsen – Interview mit Anna Trökes

Sie hat Dutzende Yogabücher geschrieben und Hunderte Yogalehrende ausgebildet. Inzwischen gilt Anna Trökes als die "Grande Dame" des deutschen...

Die schönsten Yoga Orte in Gastein

In Gastein im Süden des Salzburger Landes wird Yoga an besonderen Orten praktiziert. Mitten in der Natur, am Wasserfall,...

Was sind eigentlich die Chakras?

Bestimmt kennst du Sätze wie "In der heutigen Stunde verbinden wir uns mit dem Wurzelchakra" oder "Atme hier in...

Yin-Yoga-Sequenz für mehr Selbstliebe von Helga Baumgartner

Wo bin ich, wenn ich nicht zuhause bin? Und was bedeutet es, bei mir selbst anzukommen? Diese Yin-Yoga-Sequenz hilft...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

YogaWorld Podcast-Folge 012 mit Ulrich Hoffmann zu Meditation aus praktischer Sicht

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yoga-Wissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Immer weiter wachsen – Interview mit Anna Trökes

Sie hat Dutzende Yogabücher geschrieben und Hunderte Yogalehrende ausgebildet....

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps