Buch-Tipp: Yoga Kitchen

Achtsam essen und üben. Iris Lange-Fricke und Nicole Reese geht es darum, die Wirkung von bestimmten Nahrungsmittel zu erkennen und sie zur Stärkung des Energiesystems zu nutzen.

Was man isst, hat einen wesentlichen Einfluss auf Körper und Geist. Die Autorinnen beschreiben, wie man mit leichten Gerichten Energie für die Yogapraxis schöpft. Vorgaben oder gar Verbote gibt es nicht, statt dessen wird für eine locker-vegetarische Lebensweise plädiert. Das Buch ist in fünf Phasen eingeteilt: „Energie & Power“, „Entspannung & Gelassenheit“, „Stress ade“, „Detox – Neuanfang“ und „Starkes Immunsystem“. Die speziell auf die jeweiligen Phasen zugeschnittenen Kombinationen aus Asanas, Atemübungen, Meditation und der passenden Ernährung bringen einen schnell wieder in Balance.


Fazit: Ein umfassendes Konzept, dass die Yogapraxis leichter und entspannter werden lässt.

Yoga Kitchen // Iris Lange-Fricke und Nicole Reese // Trias-Verlag // Preis: ca. 25 Euro

Vorheriger ArtikelSatya Singh Renner
Nächster ArtikelSat Ravi Singh

Das Neueste

chakrana: Yoga Outfits für ALLE

Yoga-Kleidung in der sich ALLE wohlfühlen - unabhängig von Maßen, Kurven, Alter oder Geschlecht. Das ist das Motto hinter chakrana,...

Fitte Faszien mit Amiena Zylla: Der gezogene Halbmond

Kleine Übung, große Wirkung: Wenn du diesen hübschen Halbmond öfter mal aufgehen lässt, wirst du lockerer gehen, freier atmen...

Die Brustwirbelsäule

Zwar ist die Brustwirbelsäule (BWS) insgesamt nicht so mobil wie die anderen Teile der Wirbelsäule, aber umso subtiler und...

Yoga allein zuhaus – 4 Grundregeln für eine sichere Praxis

Yoga kann eine Quelle umfassender Heilung sein. Es kann aber auch zu Verletzungen führen oder bestehende Probleme verschlimmern. Erst...

Dr. Ronald Steiner: 3 Übungen für starke Knie

Das Kniegelenk mit seinen Bändern und Muskeln ist das größte Gelenk im Körper. Es ermöglicht uns das Stehen, das...

Numerologie & Yoga: Die Zahl Eins

Unsere YOGA WORLD-Kolumnistin Denise Klier gibt euch Einblicke in die Verbindung zwischen der Numerologie und Yoga - diesmal geht...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Fitte Faszien mit Amiena Zylla: Der gezogene Halbmond

Kleine Übung, große Wirkung: Wenn du diesen hübschen Halbmond...

Ursula Lyon – Yogapionierin zwischen Yoga und Buddhismus

Die 1928 in Köln geborene Ursula Lyon versteht sich...

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps