Das Magazin // Mai – Juni 2014

Surf your Soul

„Die Wellen kommen und gehen, genau wie unsere Gedanken und Emotionen“, lautet der zweite Satz unserer Yoga- & Surf-Story (ab Seite 46). Wohin man auch blickt, Yoga ist überall. Verbindungen und Einheit kann man aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln wahrnehmen – in dieser Ausgabe geschieht dies philosophisch (Sally Kempton und Vivek Nath), wissenschaftlich (Robert Schleip und Joe Barnett), fotografisch (Wari Om), anatomisch (Ronald Steiner), kritisch (Michi Kern) und vom Meer geprägt (Tino Scanzoni) – und alle AutorInnen sind vom Leben beflügelt. Leichtigkeit, Vorfreude auf den Sommer und Hingabe an die Sonnenseite des Lebens ziehen wie eine milde Frühlingsbrise nicht nur durch die Redaktionsräume, sondern auch durch dieses Heft.
Lassen Sie sich inspirieren! Kochen Sie leichte Rezepte aus dem letzten Yoga-Retreat einfach zuhause nach, genießen Sie Sonnengrüße und vegane Köstlichkeiten auf den Balearen, probieren Sie den neuesten Trend SUP Yoga aus und lassen Sie sich von den aktuellen Chillout-Sounds von Spring Groove und MC Yogi im Studio begleiten. Surfende Yogis in der Dominikanischen Republik, yogierende Fußballer in Brasilien und wunderschöne Yogafotos im frühlingshaften Berlin – der Sommer kann kommen …

Herzlich, Ihre YOGA JOURNAL-Redaktion

TITELTHEMEN
– 4 Sequenzen für Stabilität, Kraft und Erdung
– SPECIAL: Faszien. Neueste Gesundes Gewebe dank Yoga + Yin Yoga als Therapie
– Von der Matte aufs Brett: Yoga, Surfen und SUP Yoga- Special
– Interview: Fussball-Manager Oliver Bierhoff über „die Yogis der Nation“, Sanskritgelehrter Vivek Nath: „Kein Wissen ohne Sprache“
– Yoga und Mannsein: Herzöffner für moderne Männer
– Yoga-Inselguide: Die Balearen
– Ernährung: Lieblingsrezepte aus dem Yoga-Urlaub
– Philosophie: Das Lehrer-Schüler-Verhältnis

Sie können die Ausgabe 03/2014 bequem und versankostenfrei in unserem Wellmedia-Shop bestellen.

Das Neueste

Black Friday? Nein, heute ist Circular Monday!

Zum vierten Mal in Folge findet der nachhaltigste Montag des Jahres statt, der Montag vor dem Black Friday: Circular Monday,...

Hummus aus Rote Bete und Granatapfel

Leuchtend rote Granatapfelkerne und intensive Rote Bete geben diesem Rezept seine unvergleichliche Farbe. Mach es dir daheim gemütlich und...

Übungen für eine heilende Atmung von Roland Steiner

Eine tiefe, bewusste Atmung beruhigt nicht nur die Nerven, sie kräftigt auch die Muskulatur. Sie entlastet die gerade Rückenmuskulatur,...

Kinderyoga: Eine spielerische Sequenz aus der Natur

In dieser kleinen Kinderyoga Sequenz erklärt Yogalehrerin Maja wie die saubere Luft zum Atmen entsteht und wieso es so...

Warte nicht auf Morgen: Warum du im JETZT leben musst

Monatelang im Krisenmodus und jetzt? Wann wird es endlich besser? Wann hört Corona endlich auf und wann bekommen wir...

Wie gefühlte Zeit unser Bewusstsein beeinflusst – Satsang Kolumne

In der Satsang-Kolumne antwortet Dr. MoonHee Fischer, promovierte Religionsphilosophin, im Bereich der alternativen Heilung tätig, auf eure dringenden (Sinn-)Fragen. Schreibe...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Kinderyoga: Eine spielerische Sequenz aus der Natur

In dieser kleinen Kinderyoga Sequenz erklärt Yogalehrerin Maja wie...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps