Die Weisheit eines Yogi: Erleuchtung leicht gemacht!

Keine Angst vor Philosophie – so könnte der Untertitel des Buches „Die Weisheit eines Yogi“ lauten. Denn der Autor Sadhguru holt seine Leser mitten im Alltag ab, sodass sich die ganze Weisheit des Yoga selbst denjenigen erschließt, die zwar fleißig Asanas üben, vor den spirituellen Aspekten aber noch eine gewisse Scheu verspürten. Voller Humor und anhand seiner persönlichen Erfahrungen erzählt er davon, was Bewusstseinswandel und Selbst-Transformation bedeutet. Manch eine seiner Anekdoten kommt dabei fast wie ein charmanter Witz daher und entpuppt sich dann doch als metaphorisches Beispiel für Verhaltensweisen, mit denen wir uns blockieren und aus denen wir lernen können.

„Guru bedeutet wörtlich: ,der die Dunkelheit zerstört’. Ein Sadhguru ist jemand, der die universelle Wahrheit (Sat) verkörpert. Es ist jemand, der die Tür für dich öffnet, eine Tür zu echter Selbst-Transformation.“  (Sadhguru)

Das leicht lesbare und zugleich tiefgründige Buch ist aufgeteilt in einen philosophischen Part, in dem gewissermaßen das Fundament geschaffen wird, auf dem der zweite Part fußt. In diesem stellt Sadhguru dem Leser zahlreiche meditative und alltagsbezogene Übungen vor, die helfen können, glücklicher, freier und bewusster durchs Leben zu gehen. Dabei gelingt dem Autor der Coup, alte, fernöstliche Erkenntnisse der westlichen Leserschaft von heute zugänglich zu machen, ohne sich an diese anzubiedern. Kein Wunder, dass das Buch dieses international anerkannten Vordenkers in der Bestseller-Liste der New York Times landete. Nun gibt es seine erhellenden Gedanken endlich auch auf Deutsch. Und es kommt noch besser: Wer Sadhguru live erleben möchte, hat am 12. November die Gelegenheit dazu, denn dann wird er im Berliner Tempodrom sein Buch persönlich vorstellen.

Fazit: Ein Werk, das das Zeug hat, zum ständigen Lebensbegleiter zu werden, weil man immer wieder gerne danach greift und sich von Neuem inspirieren lässt.

 

DIE WEISHEIT EINES YOGI. WIE INNERE VERÄNDERUNG WIRKLICH MÖGLICH IST von SADHGURU
O.W. BARTH

PREIS // CA. 20 EURO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga-Playlist von Sara Sommerfeldt

Sara Sommerfeldt ist Sängerin und Schauspielerin. Sie hat auf diesem Weg jedoch auch zum Yoga gefunden und...

Tao Porchon-Lynch: Yoga-Fotograf Robert Sturman erinnert sich an die Yoga-Lehrerin

Sie war bekannt für ihren unbändigen Optimismus und ihre innere Stärke: Am 21.Februar verstarb die weltberühmte und...

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...
- Werbung -

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps