Mantra für Zufriedenheit: N°10

303
Mantra Yoga Journal

Om shrim mahalakshmyai namah

Ehrerbietung an die Kraft von Sri, die große Göttin Lakshmi

Stellen Sie sich eine Lotusblume vor, die in schlammigen Gewässern blüht und gedeiht. Indem Sie dieses Mantra sprechen, können Sie die selbe Fülle an Schönheit in Ihrem Leben heraufbeschwören. Dieses Mantra feiert die Kraft von Sri in Form der Hindu-Göttin Lakshmi. „Sri“ ist ein wichtiges Konzept im Yoga und der tantrischen Philosophie. Der Begriff steht gleichermaßen für Erfolg, Eleganz, Strahlungskraft und Heiligkeit. Lakshmi ist die göttliche Verkörperung all dieser Qualitäten.

Dieses Mantra ist Lakshmi als Inbegriff alles Göttlichen in uns selbst und in allen Geschöpfen gewidmet. Wer die Kraft von Lakshmi in sich erkennt, findet Zufriedenheit unabhängig von äußeren Umständen. Sie werden sich weniger habgierig fühlen und dankbar sein für das, was Sie umgibt. Als Verkörperung von Sri lehrt uns Lakshmi, durch das innere Gefühl der Genugtuung Erfolg im äußeren Leben zu erfahren – und nicht umgekehrt. Unabhängig davon, wie viel Zeit, Geld und Liebe Ihnen zur Verfügung steht, Sie werden nie Genugtuung verspüren, solange Sie nicht Sri in sich erwecken und ehren.

Beginnen Sie Ihre Praxis mit stillem Sitzen. Wiederholen Sie das Mantra in sanftem Ton immer wieder, während Sie die Kraft von Sri in sich spüren. Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeit, sich Sri in Ihnen bewusst zu machen und lassen Sie negative Gefühle und Zweifel hinter sich.


Christopher D. Wallis ist Sankrit-Dozent an der University of California, Berkeley (yogasthana.org). 06 – 2010