Montags-Mantra: Achtsamkeit

“Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es. Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren.”

Thich Nhat Hanh

 

Vorheriger ArtikelSei still und tanz!
Nächster ArtikelYoga Übungen fürs Büro

Das Neueste

Ayurveda: Wie diese Frauen die uralte Lehre neu und weiblich definieren

Der jahrtausendealte Ayurveda kam noch nie so jung, frisch und weiblich daher wie in diesem Sommer! Vor...

Philosophie Kolumne: Balance zwischen Aktivismus und Persönlichkeitsentwicklung?

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

7 Tipps, um dein Immunsystem dauerhaft zu stärken

Niemand will von Husten oder stetig auftretenden Krankheiten geplagt werden. Ein gesundes und starkes Immunsystem beugt Krankheiten...

Was sind eigentlich die Chakren?

Yoga und Chakra - Zwei die zusammengehören. Bestimmt kennst du Sätze wie "In der heutigen Stunde verbinden...
- Werbung -

Yoga für unterwegs: Meditation und 5 einfache Asanas gegen Ängste

Ängste und eine innere Unruhe kündigen sich selten an. Meist überfallen sie uns regelrecht, egal wo wir...

Sommer-Rezepte: Super gesund und kühlend von innen

Frisch und gesund heißt die Devise für die sommerliche Ernährung. Mit vier einfachen Tipps gelingt dir das ganz einfach....
- Werbung -

Pflichtlektüre

7 Tipps, um dein Immunsystem dauerhaft zu stärken

Niemand will von Husten oder stetig auftretenden...

Was sind eigentlich die Chakren?

Yoga und Chakra - Zwei die zusammengehören....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps