Playlist des Monats – August

1708

Die August Playlist kommt von Maria Rizell Hegg: „Als ich tief in die Yoga­praxis eintauchte, spürte ich, dass es mich über das Körperliche hinaus berührte. Ehrlich gesagt hatte ich sogar etwas Angst. Würde ich, das überzeugte Metal Girl, auf einmal ganz in Weiß daherkommen und nur noch von Licht und Liebe sprechen? Zum Glück geht es bei Yoga nicht um Identitätsänderung, sondern um eine achtsamere und harmonischere Version deiner Selbst. Uns allen sind dunkle Gefühle vertraut. Die Frage ist, wie wir sie ausdrücken und ausleben. Oft habe ich mich unter Yogis sehr einsam gefühlt – anders als ich schienen sie sorgenfrei und völlig im Reinen mit dem Universum. Im Vergleich mit ihnen schien mir, dass ich als Yogini nur scheitern könnte. Dass ich weiterhin „meine“ Musik hörte und zunehmend auch zu ihr übte, bestärkte mich jedoch in meiner Authentizität und dem Wunsch, Yoga auch Menschen nahezubringen, die nicht die klassische „Zielgruppe“ darstellen.

 


Alles über die schwedische Yogalehrerin Maria Rizell Hegg, ihre Liebe zu Yoga und Heavy Metal, ihren Unterricht für Eishockey-Profis und ihr Charity-Projekt “Punk.Rock.Yoga.Love” gibt es unter www.yogastark.se

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here