Montags-Mantra: Wende dein Gesicht zur Sonne

Die Sonnenblume macht es vor: sie weigert sich im Schatten zu verweilen und wandert mit ihrem Blütenkopf den ganzen Tag den Sonnenstrahlen entgegen. Sie sucht in jeder Situation nach dem Licht und kehrt der Dunkelheit den Rücken zu.

Am Wochenende konnten auch wir eine Menge Sonnenschein aufsaugen. Lassen wir uns die Sonne ins Gesicht scheinen, wenden wir unser Wesen dem Licht, der Energiequelle unseres Lebens, zu. Was hinter uns fällt, ist lediglich eine schwarzen Silhouette unserer Vergangenheit. Für einige sind diese Schattenseiten des Lebens beängstigend – und doch sind sie ein unvermeidlicher Teil von uns. Wollen wir Sonnenseiten im Leben, werden wir immer einen Schatten werfen. Anstatt diesen als Finsternis zu sehen und zu fürchten, sollten wir ihn als geschehen und unveränderbar hinnehmen. Denn richten wir uns immer dem Licht entgegen, werden uns die Schattenseiten nie im Weg stehen.

Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Umgang mit Emotionen – Shivas Tanz

Der befreite Tanz des Großen Yogi Shiva hilft bei unserem geschickten Umgang mit Emotionen. Hier wendest du Yogaphilosophie auf...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 3: Nerven-Flossing für den Nacken

"Flossing" kennen die meisten vermutlich nur von der Zahnpflege. Mit diesen Übungen "putzt" du stattdessen deine Nervenbahnen, du bringst...

Jin Shin Jyutsu: aus eigener Kraft in die Selbstheilung

"Erkenne dich selbst!" lautet die zentrale Botschaft von Jin Shin Jyutsu. Zu den führenden deutschen Vertreter*innen dieser japanischen Selbstheilungskunst...

YogaWorld Podcast: #99 Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#99 Praxisreihe: Traditionelle Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Entspannung pur für Körper und Geist: Entdecke die Kraft der Marmapunkte Die Shavayatra-Meditation ist eine althergebrachte Praxis der Himalaya-Tradition und...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Pflichtlektüre

Lingam

Lingam ist der Sanskrit-Name für die männlichen primären Geschlechtsteile und steht in Zusammenhang mit der Tantra-Massage, welche den Lingam...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps