Quick Tips: Sonnenschutzprodukte richtig kaufen

Was gibt es in der Urlaubszeit Schöneres, als mit der Sonne zu flirten? Sie können dies hemmungslos tun – sofern Sie sich gut schützen. Der Griff zu natürlichen Produkten lohnt sich auch hier.

Denn Sonnenschutzprodukte von Naturkosmetik-Herstellern unterscheiden sich in einigen wesentlichen Punkten von ihren konventionellen Mitstreitern:

  1. Inhaltsstoffe
    Natürliche Sonnenschutzmittel enthalten nur mineralische Sonnenfilter wie z.B. Zinkoxid oder Titandioxid. In fast allen konventionellen Produkten stecken hingegen synthetische Filter wie Oxybenzone oder Phenylbenzimidazole. Sie sind seit Jahren umstritten, da einige von ihnen hormonaktiv sein sollen und so die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen können. Außerdem wird vermutet, dass sie Unverträglichkeiten und Allergien auslösen.
  2. Wirkungszeit
    Natürliche Produkte wirken sofort. Nachcremen ist nur nach physikalischen Einwirkungen (wie z.B. dem Abtrocknen mit dem Handtuch) erforderlich. Synthetischer Sonnenschutz hingegen braucht ca. 30 Minuten, um sich zu entwickeln. Anschließend absorbieren die Moleküle die Sonnenstrahlen. Sind die Moleküle gesättigt, zerfallen sie. Daher ist Nachcremen in diesem Fall unbedingt erforderlich!

Spezial-Tipp: Trotz aller Vorsicht kommt es vor, dass man manchmal zu viel Sonne abbekommen hat. Eine SOS-Hilfe gegen leichten Sonnenbrand gibt es aus der Tasse: Grüner Tee lindert durch seine Gerbstoffe und Polyphenole schnell die Beschwerden. So geht’s: Unfermentierten grünen Tee aufkochen und kalt werden lassen. Ein Baumwolltuch damit tränken und 20 Minuten auf die betroffenen Hautstellen auflegen. Wichtig: Sollte der Sonnenbrand so stark sein, dass sich Bläschen bilden, unbedingt einen Arzt aufsuchen!


Fotoquelle: Pexels

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Virabhadrasana A

In der "Haltung des mächtigen Helden" reckt sich der oder die Übende kraftvoll gen Himmel. Dafür ist es wichtig,...

Vollmondkalender 2024: Der April-Vollmond im Skorpion und dein Körper

Wann ist der nächste Vollmond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Vollmondkalender durchs Jahr...

YogaWorld Podcast: #100 Yoga neu denken – mit Robert Ehrenbrand

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#100 Yoga neu denken: Warum das Traditionelle nur noch bedingt funktioniert – mit Robert Ehrenbrand

Zeitlose Lehren, zeitgemäß anpassen: Reflexionen über den Yoga von heute In den letzten Jahrzehnten hat sich die Praxis des Yoga...

Umgang mit Emotionen – Shivas Tanz

Der befreite Tanz des Großen Yogi Shiva hilft bei unserem geschickten Umgang mit Emotionen. Hier wendest du Yogaphilosophie auf...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 3: Nerven-Flossing für den Nacken

"Flossing" kennen die meisten vermutlich nur von der Zahnpflege. Mit diesen Übungen "putzt" du stattdessen deine Nervenbahnen, du bringst...

Pflichtlektüre

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem eingeklemmten Handnerv in seiner Bahn zu einem leichten Schlittern. Das...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps