Ute Albrecht-Mayr

Triff Ute Albrecht-Mayr, Gründerin und Betreiberin des Salon de Shakti und Hormonyoga Zentrum München, bei der offenen Yogastunde auf der YogaWorld München 2023.

“Zum Yoga fand ich 2002, wie so viele war ich schon nach der ersten Stunde „hooked“. Dass ich deshalb aber meine geliebte PR als Haupteinnahmequelle einmal aufgeben würde, hätte ich nie und nimmer vermutet,” erzählt Ute.

Im Jahr 2013 hat Ute eine Yogalehrerausbildung bei der international anerkannten Yoga Vedanta Forest Academy absolviert – anfangs um mit Unterricht ihren Verein Azurkind e. V., der sich für Kinder und Jugendliche in Sri Lanka einsetzt, zu unterstützen. Da Yoga einen immer größeren Platz in ihrem Leben eingenommen hat, gründete sie shift down yoga, das verschiedene Yogastile und -Ansätze miteinander verbindet.

Zahlreiche Fortbildungen folgten, prägend war das Hormonyoga Teacher Training 2017 bei Dinah Rodrigues, ihrer Guruji, die allen jüngeren Frauen den Weg zu mehr Selbstbewusstsein, Tatkraft und Erfüllung weist.

2018 eröffnete sie das Hormonyoga Zentrum München, 2021 in der unsicheren Corona-Zeit den Salon de Shakti. Entstanden ist das Ganze auf der Basis von Azurkind, noch immer geht ein Teil der Einnahmen an den Verein. Shakti: der Name ist Programm. Ute unterstützt die weibliche Urkraft, sei es mit dem Kernstück Hormonyoga, das jetzt auch durch Fachberatung Alternative Frauenheilkunde von ihr komplettiert wird, Selfcare for Women, Yogastilen wie Yin und Restorative, Yoga for Healing, Selfhealing, Nervous System, Immunystem, Rückenyoga, Schamanisches Yoga und jetzt auch Ayurveda Yoga…

Vielfalt wird großgeschrieben, die Lehrenden werden keinem bestimmten Stil unterworfen, und jede*r ist willkommen. Nicht als Worthülse, sondern erfahrbar.

Mehr auf salondeshakti.de

Offener Workshop: “Salon de Shakti – Hormonyoga”, Samstag 14. Oktober, 11:15 – 12:00 Uhr

“In 45 Minuten biete ich einen kleinen Einblick in die Magie des Hormonyoga, das in den 90-er Jahren von der brasilianischen Yoga-Therapeutin und Psychologin Dinah Rodrigues entwickelt und in Buchform gegossen wurde. An ihrem 90. Geburtstag überreichte sie mir das Zertifikat zur Hormonyoga-Lehrerin. Seitdem habe ich an vielen Hunderten Frauen erleben dürfen, wie wertvoll diese ganzheitliche Methode ist.

Im Workshop erfährst du etwas über Hormonyoga und seine Wirkungsweise: Einerseits werden die endokrinen Drüsen, allen voran Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke und Nebennieren aktiviert, andererseits wirkt Hormonyoga auf unsere Energiezentren, die Chakren. Du lernst dynamische Asanas, Atemübungen, Mudras und die tibetische Energielenkung kennen und erhältst so einen kleinen “Glimpse” in die stimulierende und ausgleichende Wirkung dieser natürlichen und schonenden Methode. Übrigens: Persönliches und Fragen sind ausdrücklich herzlich willkommen!”


Ute Albrecht-Mayr auf der YogaWorld 2023 in München:

Samstag, 14. Oktober  // 11:15 – 12:00 Uhr // “Salon de Shakti – Hormonyoga” // Vishnu Yogaspace


Jetzt Ticket für die YogaWorld 2023 in München sichern!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Baddha Konasana

Ein Klassiker in vielen Yogastunden: der Schustersitz oder Baddha Konasana wörtlich übersetzt: die gebundene Winkelhaltung. Sie gilt als klassischer...

Geben und Nehmen: Klare Statements zum Thema “Yoga und Geld”

Ist es nicht auffällig, wie verschämt und verklemmt es häufig wird, sobald wir im Zusammenhang von Yoga über Geld...

Astrologie: So wirkt der Mai-Vollmond im Zeichen Schütze

Wann ist Vollmond? Am 23. Mai um 15:53 Uhr erreicht der Mond im Zeichen Schütze seine volle Größe. Das...

YogaWorld Podcast: #104 Die Verbindung von Astrologie und Yoga – mit Antonia Langsdorf

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#104 Kosmische Einflüsse: Die Verbindung von Astrologie und Yoga – mit Antonia Langsdorf

Wie das Sternenwissen deine spirituelle Reise bereichern und vertiefen kann Die Astrologie widmet sich der Interpretation der himmlischen Konstellationen, also...

Yoga und Astrologie: Astrologische Zyklen für die Praxis nutzen – von Antonia Langsdorf

Die Astrologie lässt sich auf verschiedene Arten mit Yoga verbinden. So kann man sich zum Beispiel bei den Yogaübungen...

Pflichtlektüre

Astrologie: So wirkt der Mai-Vollmond im Zeichen Schütze

Wann ist Vollmond? Am 23. Mai um 15:53 Uhr erreicht der Mond im Zeichen Schütze seine volle Größe. Das...

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps