Was heißt eigentlich: Nadi?

Als Nadis werden die feinstofflichen Kanäle bezeichnet, durch die prana (Lebensenergie) im Körper fließt. In manchen Texten heißt es, es gäbe insgesamt 72.000. Andere Quellen erklären 72 für besonders wichtig.

Ausgangspunkt der Nadis, die sich entlang der Wirbelsäule befinden sollen, ist der Kanda: Er sitzt im Beckenbodenbereich, der Basis der Energien. Auf der feinstofflichen Ebene soll dort außerdem die verborgene „Schlangen-Kraft“ (Kundalini) „aufgerollt“ oder „geringelt“ liegen.

Von besonderer Bedeutung sind drei Hauptleitbahnen: der zentrale Kanal, die Sushumna, sowie Ida- und Pingala-Nadi, die links und rechts von Sushumna zu finden sind. Nadi-Chakra bezeichnet die Gesamtheit der Nervenkanäle.

Wenn die Nadis verstopft sind, kann Prana nicht frei zirkulieren und den Körper nicht mehr mit Energie versorgen. Durch Nadi-Shodhana können die Kanäle gereinigt werden. Diese Art der Reinigung kann durch regelmäßige Asana-Praxis erfolgen oder durch bestimmte Atem- und Meditationsübungen.

Nadi-Shodhana bezeichnet außerdem eine Praktik der Wechselatmung, bei der jeweils ein Nasenloch abwechselnd beim Aus- bzw. Einatmen verschlossen wird.

 

Quelle: „Das Yoga-Lexikon“ von Wilfried Huchzermeyer

 

Vorheriger ArtikelMysterium?
Nächster ArtikelEntspannung trifft Dynamik: TriYoga Flows

Das Neueste

Yoga in der Schwangerschaft: 8 Übungen

Diese Sequenz kannst du in jedem Stadium der Schwangerschaft üben. Sie kräftigt und mobilisiert den Körper und...

Schlafforscher Rubin Naiman: So gehst du mit deinen Träumen um

Tiefer, traumloser Schlaf ist nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden wichtig – er ist eine spirituelle Praxis....

Löst Verspannungen: Der verdrehte Drehsitz

Von allen langen Faszienketten ist die Spiralbahn die vielleicht spannendste: Hier laufen im wahrsten Sinne des Wortes...

Was passiert im Frauenkreis?

Spiritueller Trend oder uralte Tradition? Frauenkreise oder "Women's Circles" finden gerade in der Yogaszene immer mehr Zuspruch....

Kann ein Atheist spirituell sein? Satsang Kolumne

In der Satsang-Kolumne antwortet Dr. MoonHee Fischer, promovierte Religionsphilosophin, im Bereich der alternativen Heilung tätig, auf eure...

Wie finde ich meinen Seelenpartner?

Wäre es nicht schön, deinem Seelenpartner einfach im Park über den Weg zu laufen? Und wäre es...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Löst Verspannungen: Der verdrehte Drehsitz

Von allen langen Faszienketten ist die Spiralbahn...

Was passiert im Frauenkreis?

Spiritueller Trend oder uralte Tradition? Frauenkreise oder...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps