“WWF Yoga für Artenvielfalt” auf der YogaWorld erleben

Der WWF Deutschland ist am 25. und 26. Juni bei der YogaWorld in München mit dabei. Wir freuen uns ganz besonders, euch das tolle Angebot des WWF bei der Mitmach-Messe zu präsentieren: Beim Vortrag “Wie schmeckt Zukunft?” folgt eine Verkostung zur Vielfalt der Hülsenfrüchte. Mit “WWF Yoga für Artenvielfalt” zeigt Yogalehrerin Ulrike wie wir die Symbolkraft von Tieren, wie Stärke, Weisheit, Mut oder Offenheit, bewusst verinnerlichen. Schaut auf jeden Fall zum WWF am Stand 2F07 und lasst euch inspirieren.

Workshop “Yoga für Artenvielfalt” mit Ulrike Schablin

Ohne Vielfalt ist in der Natur kein Gleichgewicht möglich. Allerdings ist etwa eine von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit bedroht. Die besondere Yogastunde mit Ulrike Schablin möchte uns daran erinnern, wie wichtig jede einzelne Art in der Natur ist – für unser eigenes Leben und für die Bewahrung eines lebendigen Planeten.

Dieses vom WWF speziell entwickelte Yoga-Konzept lässt uns die Natur ganz bewusst erleben. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf die Tiere lenken, die wir in den Yoga-Haltungen üben, entdecken wir die Verbundenheit zu ihnen. Bewusst verinnerlichen wir deren Eigenschaften wie Stärke, Weisheit, Mut und Offenheit. Ob vom schlichten Vertrauen des Hundes oder den freien, wilden Flug des Adlers – wir können von unseren Mitgeschöpfen lernen und Ängste überwinden. Ein absolutes Highlight auf der YogaWorld 2022 in München.

Erlebt Yogalehrerin Ulrike Schablin und wie sie ihre sanfte Art im herausfordernden Jivamukti-Yogaunterricht mit dem Wissen aus zahlreichen Ausbildungen in Anatomie, Yoga Medicine®, Rehabilitation, Fitness und Sportwissenschaften verbindet. Ulrike besitzt ein feines Gespür dafür, die uralte Yogaphilosophie in das zeitgenössische Yoga und seine Interpretationen zu übersetzen.

Workshop: Sonntag, 26. Juni  // 15:45 – 16:30 Uhr // Ulrike Schablin “Yoga für Artenvielfalt” // Ganesha Yogaspace


Weitere Infos zu Ulrike und “Yoga für Artenvielfalt” vom WWF Deutschland erfahrt ihr hier


Vortrag “Wie schmeckt Zukunft? – Bunt, wie die Vielfalt der Hülsenfrüchte” mit Magdalena Mayer, WWF Deutschland

Magdalena Mayer WWF

Magdalena Mayer arbeitet beim WWF Deutschland (im Fachbereich Landwirtschaft und
Landnutzungswandel) an Studien zu nachhaltigen Ernährungssystemen und
Lebensmittelverschwendung. “Wie schmeckt Zukunft? – Bunt, wie die Vielfalt der Hülsenfrüchte” heißt ihr Vortrag und ihre Antwort für ein zukünftiges Ernährungssystem. Neben den Auswirkungen unserer aktuellen Essgewohnheiten, werden alternative Szenarien innerhalb der planetaren Grenzen vorgestellt. Wie können wir zu den nachhaltigen Szenarien beitragen? Was sind die Forderungen des WWF an die Politik?

Bei einer Verkostung sollen die Teilnehmenden inspiriert und alle Sinne angeregt werden. Gemeinsam wird über Visionen zukunftsfähiger leckerer Ernährungssysteme gesprochen. Was wäre, wenn München und das Umland, sich selbst ernähren könnten? Wie würde die Stadt aussehen, riechen? Wo würden wir einkaufen? Was ändert sich noch für die Bevölkerung? Besonderer Tipp: Am Stand gibt es Wochenmenüs mit leckeren Rezepten zum Ausprobieren einer planetarisch-kulinarischen Ernährung und Infomaterial zu den Besseresser*innen-Studien.

Vortrag: Sonntag, 26. Juni // 13:30 – 14:15 Uhr // Magdalena Mayer WWF-Vortrag “Wie schmeckt Zukunft?  – Bunt, wie die Vielfalt der Hülsenfrüchte” // Yamuna Vortragsraum


Weitere Infos zu Magdalena vom WWF Deutschland erfahrt ihr hier

Titelbild: Adam Vradenburg via Unsplash


Jetzt Ticket für die YogaWorld München 2022 sichern!


Das könnte dich auch interessieren…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

#109 Chronische Schmerzen lindern: Die transformative Kraft von Yoga – mit Gül Ruijter

Praktische Tipps und wissenschaftliche Einblicke in die Schmerzbewältigung durch Yoga Chronische Schmerzen können den Alltag erheblich beeinträchtigen und einen langen...

Yoga & Face Yoga to Go – deine Praxis für unterwegs

Yoga ist mehrere tausend Jahre alt und hat seinen Ursprung in Indien. Dort gilt Yoga als physische, geistige sowie...

Zahlen und Fakten zum Weltyogatag

Der Internationale Yogatag oder Weltyogatag am 21. Juni soll Menschen Yoga auf der ganzen Welt näher bringen. Aber wieviele...

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Yogasutra – der Leitfaden für ein glückliches Dasein

Wenige antike Texte werden im modernen Yoga so oft zitiert und interpretiert wie diese 2500 Jahre alten Lehrsätze. Abseits...

YogaWorld Podcast: #108 Die Hatha Yoga Pradipika – mit Sukadev Bretz

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

Pflichtlektüre

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps