Yamas

Yamas sind die Grundsätze sozialer Ethik, die als erster Schritt auf dem 8-gliedrigen Pfad des Yoga festgelegt wurden. Bevor Yogi*nis lernen, mit anderen Personen yogisch zusammenzuleben, müssen sie erst den respektvollen Umgang mit sich selbst lernen (wie es die Niyamas festschreiben). Die Yamas sind der Reihenfolge nach: Ahimsa, Satya, Asteya, Brahmacharya und Aparigraha.

Vorheriger ArtikelWomen-Circle
Nächster ArtikelYang