Yogafrühling in Gastein: “Atme die Berge”

Frühling – Zeit sich neu zu erden, seine Mitte zu finden. Tief einatmen, den Blick nach Innen richten. Ausatmen, den Körper stärken, das Herz öffnen und Platz für Neues schaffen. Yoga bringt den Körper und die Seele in Einklang, hilft uns dabei, mit der alltäglichen Hektik besser umgehen zu können und schafft Selbstvertrauen, um neue Herausforderungen und Situationen souverän meistern zu können. Der Frühling ist der ideale Zeitpunkt, um sich für das kommende Jahr zu “reconnecten”, um so für das Neue bestens vorbereitet zu sein. Wo kann man sich besser vorbereiten als an einer der schönsten Locations im Salzburger Land beim Yogafrühling in Gastein. //anzeige

Ein Tal, das zu neuen Wegen führt.

Im Süden des Salzburger Landes befindet sich das Gasteinertal, das mit frischer Luft, klaren Gebirgsbächen und der Ruhe der Berge seine Besucher aufleben lässt. Schon zu Kaisers Zeiten schätzte man die wohltuende Wirkung, die ein Besuch in Gastein mit sich brachte. Noch heute ist es ein Tal, das sein gesamtes Sein und Tun daraufhin ausrichtet, seine Gäste wieder mit neuer Energie zu versorgen.

Neben heilsamem Thermalwasser und beruhigenden Waldbade-Einheiten spielt auch Yoga eine große Rolle im Gasteinertal. Zwei Mal im Jahr, im Frühling und im Herbst, finden die Yogatage statt. Schauplatz sind dabei ganz besondere Plätze in den drei Orten Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein. Während beim Yogaherbst die Lebensgeister zur Ruhe finden stehen jetzt im Yogafrühling belebende und aktivierende Asanas am Programm.

Frühlingserwachen mit außergewöhnlichen Programm-Highlights

Der Yogafrühling findet dieses Jahr zwischen 26.5. und 6.6. statt und bietet damit die optimale Möglichkeit, um Energie zu tanken und mit Frische in den Sommer zu starten. Inmitten blühender Natur mit Aussicht auf die Gasteiner Bergwelt werden für alle Yogis – egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener – Einheiten angeboten. Um erste Yogaluft zu schnuppern, eignet sich der dreitägige Workshop: “Yoga Grundkurs für absolute Anfänger*Innen” mit Ivonne Wiedmann. Dabei werden Grundkenntnisse vermittelt, erste Übungen und Atemtechniken praktiziert. Generell werden jene Kurse, die für Anfänger geeignet sind, ausreichend gekennzeichnet.

Neben dem Workshop für Yoga-Anfänger wird es dieses Jahr unter anderem auch einen Selfcare Workshop mit Natali Hann und eine Workshopreihe mit Hannah Dettmar und Maria Kriegmaier zu den Themen Bewusstsein, Achtsamkeit und Selbstmanagement geben. Ein besonderes Erlebnis wird der Sound Healing-Workshop im Gasteiner Heilstollen mit Lisa Schuster und das Eisbaden mit Atemübungen und Yoga mit Peter van Woerkum und Christian Schütz.

Auch Workshops zur Thai-Yoga Massage oder Yoga und Wandern, sowie zu Pränatal Yoga sind im Shop zu finden. Workshops, die vertiefende Einblicke in bestimmte Yoga-Praxen bieten, gehören im heurigen Jahr ebenso zum Programm, wie auch englischsprachige Einheiten.

Eröffnet wird der Yogafrühling im heurigen Jahr mit deepen Beats von Djane Inessa Charmed Deep. Bei YOGA MEETS YOGACLUBBING. Am 28.5.2022 können hier Yogis zu rhythmischer Begleitung dynamische Yogaflows von Franzi & Maren kombinieren.

Neben den öffentlichen Einheiten werden auch in 15 Partnerhotels Kurse angeboten. Perfekt, um abseits des Alltäglichen zu sich selbst zu finden.

Verschiedenste Ausrüstung für die Yoga-Auszeit zu Hause wird im Zuge vom Market Place von 3.6. bis 5.6.2022 von kleinen, aber feinen Yoga-Labels, wie Goldwerk-Schliersee, My Sukhawear und Napali Yogamats, angepriesen.


Weitere Informationen zu den verschiedenen Workshops findest du unter: https://gastein.com/tickets/kurse/workshops/

Weiterführende Informationen zum Yogafrühling und zur Buchung von Yogaeinheiten findest du unter: https://www.gastein.com/events/fruehling/yogafruehling/ und https://gastein.com/tickets/.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

#109 Chronische Schmerzen lindern: Die transformative Kraft von Yoga – mit Gül Ruijter

Praktische Tipps und wissenschaftliche Einblicke in die Schmerzbewältigung durch Yoga Chronische Schmerzen können den Alltag erheblich beeinträchtigen und einen langen...

Yoga & Face Yoga to Go – deine Praxis für unterwegs

Yoga ist mehrere tausend Jahre alt und hat seinen Ursprung in Indien. Dort gilt Yoga als physische, geistige sowie...

Zahlen und Fakten zum Weltyogatag

Der Internationale Yogatag oder Weltyogatag am 21. Juni soll Menschen Yoga auf der ganzen Welt näher bringen. Aber wieviele...

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Yogasutra – der Leitfaden für ein glückliches Dasein

Wenige antike Texte werden im modernen Yoga so oft zitiert und interpretiert wie diese 2500 Jahre alten Lehrsätze. Abseits...

YogaWorld Podcast: #108 Die Hatha Yoga Pradipika – mit Sukadev Bretz

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

Pflichtlektüre

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps