Aerial Loft – Team

Das Gefühl zu fliegen

Seit bald vier Jahren schon gibt es das Aerial Loft. Angefangen hat alles mit ein paar Kursen am Wochenende für Pole Fitness und Aerial Hoop in Kornwestheim. Inzwischen ist das Studio nach Ludwigsburg umgezogen. Es sollte ein Ort werden, an dem man nicht nur zum Training geht, sondern sich auch gemeinsam entfalten kann. Ein Ort, um dem Alltag zu entfliehen und ganz du selbst zu sein.

Heute bieten wir bei uns im Studio auch Aerial Silk und Aerial Yoga an. Jede der vier Sportarten hat ihren ganz eigenen Charme, was sie aber alle gemeinsam haben, ist das Gefühl zu fliegen. Ganz besonders kann man das im Tuch. Wir lieben das Gefühl, im Tuch zu schweben, getragen und gehalten zu sein vom Tuch. Das Yogatuch ist ein vielseitiges Hilfsmittel, um tiefer in deine Asana-Praxis einzutauchen und Haltungen zu erspüren. Körper und Geist werden gefordert und gefördert.

Wir lieben das Gefühl im Tuch zu schweben und von ihm getragen und gehalten. Ja, und wir lieben es auch zu fliegen und manchmal das kleine Kind wieder hervorzuholen, um etwas Neues auszuprobieren, den Mut zu haben, das Herz über den Kopf zu stellen und ab und an auch über uns heraus zu wachsen. Du kannst den spielerischen Umgang mit der Schwerkraft völlig neu entdecken und dabei dein Potential und deine Kraft wecken. Nebenbei hat Yoga im Tuch auch einige positive Auswirkungen auf die Gesundheit, die Muskulatur und die Regulation des Nervensystems.

Aerial Yoga Workshops

Allgemeiner Hinweis zur Bekleidung: Lange bequeme Hose/Leggings und T-Shirt mit Ärmeln. Bitte darauf achten, dass kein Metall und keine Reißverschlüsse an der Kleidung sind, dazu noch eine Flasche Wasser und du bist bestens vorbereitet.

Diese Workshops kannst du auf der YogaWorld besuchen (Stundenplan siehe unten):

Aerial Yoga (high flying): Aerial Yoga ist – wie Yoga auf der Matte – mal ruhig, restorativ und entspannend, kann aber auch verspielt, dynamisch und kraftvoll sein. Es geht darum, Kontrolle abzugeben und viel um Vertrauen, mal die Perspektive zu wechseln und den Mut zu haben, seine eigenen Grenzen zu überschreiten.

Du kannst spielerisch den Umgang mit der Schwerkraft völlig neu entdecken und dabei dein Potential und deine Kraft wecken. Nebenbei hat Yoga im Tuch auch einige positive Auswirkungen auf die Gesundheit, die Muskulatur und die Regulation des Nervensystems.

Aerial Yoga (low flying): Beim Aerial Yoga low Flying wird das Yogatuch nicht wie beim normalen Aerial Yoga auf Hüfthöhe angebracht, sondern hängt etwa auf Kniehöhe tiefer über dem Boden. Für alle eine Alternative, die die Schwerlosigkeit des Tuchs erleben möchten – aber nicht gleich ganz so hoch hinauswollen.

Durch den Bodenkontakt ist es wesentlich schwungloser. Auch der Einstieg ist durch das tiefer gehängte Tuch schon wesentlich einfacher. Egal ob für Yogageübte oder totale Neulinge, diese zusätzliche Dimension schafft Flexibilität, Leichtigkeit, Kraft, Freude und Entspannung.

Aerial Yin Yoga: Beim Aerial Yin Yoga wird das Yogatuch nicht wie beim normalen Aerial Yoga auf Hüfthöhe angebracht, sondern hängt tiefer über dem Boden. Der Körper hat dadurch auch die meiste Zeit Bodenkontakt. Du ruhst also halb auf dem Boden und halb im Tuch. Die Gelenke und Wirbelsäule bekommen aber durch die Unterstützung des Tuches einen völlig neuen Bewegungsfreiraum. Die Übungen und Haltungen dienen also vor allem der Entspannung und ähneln dem Yin Yoga. Die Mini-Bewegungen des Tuchs lösen körperliche Spannungen; du wirst sachte gedehnt und getragen.

Durch den Bodenkontakt ist es wesentlich schwungloser und auch mit weniger Überkopf-Haltungen. Auch der Einstieg ist durch das tiefer gehängte Tuch schon wesentlich einfacher.

Aerial Sling: Beim Aerial Sling geht es darum, sich durch bestimmte Bewegungen mit dem eigenen Körper so in das Tuch einzudrehen, dass man sich anschließend hängen oder sogar fallen lassen kann. Das Ganze ist eher akrobatisch und erfordert Kraft, Flexibilität und Körperspannung.

Du solltest für diesen Workshop ein gutes Körpergefühl haben und bereits Erfahrungen vom Yoga auf der Matte mitbringen. Erste Erfahrungen aus dem klassischen Aerial Yoga sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Aerial Yoga & Akrobatik für Kids (6-13 Jahre): Aerial Yoga- und Bewegungsspaß für Kinder. Das Aerial Yoga für Kinder bietet ersten Kontakt zur Akrobatik mit dem Tuch und fördern die Motorik mit ganz viel Spaß an Bewegung.

WICHTIG: Die Tickets müssen separat und zusätzlich zum regulären Messe-Ticket hier gebucht werden:

Um bei dir in deinem Körper anzukommen und dein Körpergefühl zu stärken, kann dir Yoga helfen. Dein Geist kommt zur Ruhe und du kannst deinen Körper auf der Matte und im Tuch auf ganz neue Weise erfahren. Deine Wahrnehmung wird sich verändern und mit dieser vielleicht auch dein Blickwinkel auf die Welt.

Unsere Yogalehrerinnen

Katja unterrichtet dynamisches Vinyasa Yoga, Aerial und Aerial Yin Yoga. Sie ist seit 2014 Yogalehrerin und vermittelt mit Freude und Leichtigkeit ihr Wissen in ihren Stunden. Fokus auf den eigenen Körper und die eigene Wahrnehmung sind ihr dabei besonders wichtig. Ihre Stunden sind so vielseitig wie das Leben selbst und dabei immer angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen. Neben dem Yogaunterrichten ist Katja auch Bodyworkerin und sorgt in ihren 1:1 ThaiYoga Sessions für Entspannung. Gemeinsam mit Tina als ThaiYoga Soulsisters gibt sie ihre Leidenschaft und Wissen in Workshops weiter. Mehr zu Katja auf Insta @katjatomaschek

Franzi unterrichtet seit einem Jahr Aerial Yoga im Aerial Loft, hat ihren Weg ins Tuch und zum Unterrichten aber schon seit einigen Jahren gefunden: “Yoga bedeutet für mich: Auszeit vom Alltag, ich nehme mir bewusst Zeit für mich und meinen Körper und das ‘monkey mind’ darf auch mal ruhig sein. Und das möchte ich meinen Teilnehmer*innen in der Stunde auch vermitteln und mitgeben.” Franzis Stunden sind mal kraftvoll, mal ruhiger, mal fließend, mal einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Körperregion gewidmet. Mehr zu Franzi auf Insta @h.ueb.i

Pia‘s Schwerpunkt liegt im akrobatischen Bereich. Neben Aerial Sling unterrichtet sie Pole Fitness und Aerial Hoop. Durch ihre Leidenschaft zur Luftakrobatik nimmt sie dich in ihren Stunden mit in eine andere Welt. Sie hat das Aerial Loft im Jahr 2020 gegründet und seither mit viel Herzblut und Energie einen Ort geschaffen, in dem das Gefühl der Freiheit und man selbst zu sein im Vordergrund steht. Mehr zu Pia auf Insta @lion.ceau

Bei der YogaWorld haben wir mit Yvonne von Aerial Yoga Ulm noch eine weitere Trainerin für die Workshops vor Ort. Ihre Leidenschaft gilt der Bewegung in all seinen Formen. Ihr Weg zum Yoga kam über Tanz, Kampfkunst und Sport. 2011 lernte sie dann als Mitglied einer Artistik- u. Vertical-Tanzcompanie an Gebäudefassaden Aerial Yoga kennen und lieben. Als gelernte Physiotherapeutin beschäftigt sie sich fast täglich mit dem Thema Training und mit der Leidenschaft zur Schwerkraft und seinen Gesetzen kam dann der Schritt über eine Intensivausbildung zum Unterrichten. Mehr zu Yvonne auf Insta @aerialyoga_ulm

Weitere Infos zum Aerial Loft unter www.aerial-loft.de und auf Insta @aerial.loft.


Aerial Yoga Workshops mit dem Team der Aerial Loft auf der Yoga- und VeganWorld 2024 in Stuttgart:

ZeitLehrer*inProgrammRaum
10:15-11:15Aerial Loft – TeamAerial Yoga (high flying)Aerial Yoga Area
11:30-12:30Aerial Loft – TeamAerial Yoga (low flying)Aerial Yoga Area
12:45-13:15Aerial Loft – TeamAerial Yoga & Akrobatik für Kids (Alter 6-13)Aerial Yoga Area
13:30-14:30Aerial Loft – TeamAerial Yoga (high flying)Aerial Yoga Area
14:45-15:45Aerial Loft – TeamAerial SlingAerial Yoga Area
16:00-16:30Aerial Loft – TeamAerial Yoga & Akrobatik für Kids (Alter 6-13)Aerial Yoga Area
16:45-17:45Aerial Loft – TeamAerial Yin YogaAerial Yoga Area

Die Tickets für die Aerial Yoga Workshops müssen separat gebucht werden!


Bitte unbedingt beachten:

Disclaimer: Das Trainingsangebot von Aerial Loft ist mit Sturz- und Verletzungsrisiken verbunden und erfordert ein hohes Maß an Umsicht und Eigenverantwortung. Etwaige gesundheitliche Umstände, die sich auf die Teilnahme am Kurs auswirken können, sind umgehend dem anwesenden Trainer oder der Studioleitung vorab mitzuteilen. Die Trainer sind berechtigt, einen Kunden wegen offensichtlicher gesundheitlicher Risiken von der Teilnahme an einem Kurs auszuschließen. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Für einen konkreten Kurserfolg und die individuelle Verwertung der Kursinhalte wird keine Haftung übernommen. Der Teilnehmer trainiert auf eigenes Verletzungsrisiko.

Bei Diebstahl oder Verlust persönlicher Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

Bei verspäteter Ankunft des Teilnehmers zum Kurs (bei nicht abgehaltenem oder nur teilweise abgehaltenem Warm-Up) ist eine Teilnahme an einer Stunde aufgrund des erhöhten Verletzungsrisikos nicht gestattet. 

Aerial Loft haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der von ihr zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände. Aerial Loft haftet nicht für selbstverschuldete Unfälle und Gesundheitsschäden des Nutzers. Für mitgebrachte Gegenstände, insbesondere für Wertgegenstände und Garderobe, übernimmt Aerial Loft keine Haftung.

Aerial Loft haftet für etwaige Schäden insoweit, als Aerial Loft, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Die Haftung von Aerial Loft ist in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Aerial Loft haftet ferner für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder sofern zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften eine Haftung vorsehen. Eine weitergehende Haftung von Aerial Loft ist ausgeschlossen.

Das Neueste

YogaWorld Podcast: #105 Gelassen altern mit Pro Age Yoga – mit Elena Lustig

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#105 Gelassen altern mit Pro Age Yoga – mit Elena Lustig

Wie Yoga unsere Einstellung zum Älterwerden transformiert und Vitalität schenkt Das Älterwerden ist ein Thema, das in unserer Gesellschaft geradezu...

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Baddha Konasana

Ein Klassiker in vielen Yogastunden: der Schustersitz oder Baddha Konasana wörtlich übersetzt: die gebundene Winkelhaltung. Sie gilt als klassischer...

Geben und Nehmen: Klare Statements zum Thema “Yoga und Geld”

Ist es nicht auffällig, wie verschämt und verklemmt es häufig wird, sobald wir im Zusammenhang von Yoga über Geld...

Astrologie: So wirkt der Mai-Vollmond im Zeichen Schütze

Wann ist Vollmond? Am 23. Mai um 15:53 Uhr erreicht der Mond im Zeichen Schütze seine volle Größe. Das...

#104 Kosmische Einflüsse: Die Verbindung von Astrologie und Yoga – mit Antonia Langsdorf

Wie das Sternenwissen deine spirituelle Reise bereichern und vertiefen kann Die Astrologie widmet sich der Interpretation der himmlischen Konstellationen, also...

Pflichtlektüre

Astrologie: So wirkt der Mai-Vollmond im Zeichen Schütze

Wann ist Vollmond? Am 23. Mai um 15:53 Uhr erreicht der Mond im Zeichen Schütze seine volle Größe. Das...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem eingeklemmten Handnerv in seiner Bahn zu einem leichten Schlittern. Das...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps