Alexandra Hägler

PhysioFlowYoga®

Alexandra Hägler ist staatlich geprüfte Physiotherapeutin, Yogalehrerin und Lehrphysiotherapeutin auf einer Physiotherapieschule. Auf Basis ihrer Erfahrung in der Physiotherapie, im Sport und Yoga hat sie PhysioFlowYoga entwickelt. Physio heisst „physiotherapeutisch angewandtes Wissen und korrekte Techniken“. Flow heisst „fließender Übergang, ohne zu langes und Gelenk belastendes Halten“. PhysioFlowYoga verbindet die fernöstliche Tradition des Yoga mit der westlichen Kultur.

Vortrag: Das Geheimnis der Asanas und die Technik dahinter

Yoga kann man aus unterschiedlichen Winkeln betrachten. PhysioFlowYoga setzt den Fokus auf eine saubere physiologische Technik, als auch gut gesetzte hands on um Ausweichbewegungen zu reduzieren.

Neben wertvollen Tipps für den Alltag und für intelligentes Training der Körperregionen liegt der Fokus des Vortrages auf der Technik in der Yogapraxis. Ebenso werden mögliche Ausweichbewegungen und die Begründung hierfür beleuchtet.

Mehr Infos unter: www.physioflowyoga.de

Alexandra Hägler auf der YogaWorld 2020 in München:

Samstag, 18. Januar // 16:30 – 17:15 Uhr // Das Geheimnis der Asanas und die Technik dahinter // Yamuna Vortragsraum


 

Vorheriger ArtikelAnna Kleb
Nächster ArtikelSmartes Onlinetool: Der neue Asanafinder

Das Neueste

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am Yoga gefällt, erzählen bestimmt viele von der einzigartigen Gemeinschaft. Egal...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf eine spannende Reise: Während der einstündigen Yin Yoga-Praxis mit Live-Musik...

In 5 Schritten zu mehr Lebenskraft

Spüre die Energie in deinem Körper: Verbinde dich in dieser Meditation mit der universellen Lebenskraft! Formuliere zu Anfang die...

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps