Asana ausführlich: Die Meerjungfrau

Aus Eka Pada Rajakapotasana I , der einbeinigen Taube, geht es je nach Können weiter in Eka Pada Rajakapotasana, die Meerjungfrau. Die Asana für Fortgeschrittene mobilisiert die Hüftgelenke, verbessert die Beweglichkeit in Schultern und Wirbelsäule, kräftigt Schultern, Arme, Beine und stärkt den Rumpf. Legen Sie sich bei Bedarf Gurt und Block als Hilfsmittel zurecht. Oder verweilen Sie in der einbeinigen Taube. Im Yoga geht es bekanntlich nicht darum, möglichst schnell, möglichst weit zu kommen, sondern es geht um den Weg dort hin. Viel Spaß beim Üben!

Mehr Asanas mit detaillierter Beschreibung, vorhergehenden und nachfolgenden Yogahaltungen finden Sie in unserem Asanafinder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Pancha Mahabhuta: So verbindest du dich mit den 5 Elementen

In der indischen Kultur und besonders im Ayurveda spricht man von fünfElementen, den Pancha Mahabhutas. Sie sind in allen...

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit Macht ins Freie – denn die Natur gibt uns Kraft...

Ayurveda im Sommer: Kühl atmen und meditieren

Ayurvedische Soforthilfe im Sommer: Damit wir der Hitze besser standhalten können, empfiehlt die Yoga- und Ayurveda-Lehrerin Melina Meza eine...

Die besten Yogamatten für verschiedene Bedürfnisse

Sie soll Ausrutscher verhindern und gleichzeitig zum Experimentieren einladen.Natürlich soll sie auch gut aussehen, haltbar und praktisch sein –...

Sommer-Rezepte: Super gesund und kühlend von innen

Frisch und gesund heißt die Devise für die sommerliche Ernährung. Mit vier einfachen Tipps gelingt dir das ganz einfach....

Was ist Bewusstsein der göttlichen Einheit?

Möchtest dich endlich mit der göttlichen Einheit verbunden fühlen? Heute beantwortet Dr. Moon Hee Fischer nach dem Bewusstsein der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Pancha Mahabhuta: So verbindest du dich mit den 5 Elementen

In der indischen Kultur und besonders im Ayurveda spricht...

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps