Wurzelchakra aktivieren mit Deviasana

Stellen Sie sich in eine breite Grätsche. Die Zehen zeigen nach außen und Sie senken das Becken möglichst so weit, dass beide Knie senkrecht über den Fußgelenken stehen. Legen Sie Ihre Hände auf die Oberschenkel und lassen Sie Ihr Steißbein sinken, während sich das Schambein hebt. Atmen Sie tief und beginnen Sie, sich in der Haltung zu bewegen. Schaukeln Sie das Becken vor und zurück und dann von einer Seite zu anderen. Sie können sich auch nach vorne lehnen und Ihre Arme zwischen Ihren Füßen von Seite zu Seite bewegen. Genießen Sie die Bewegung und fühlen Sie sich frei, dabei auch zu seufzen oder andere Laute zu machen. Dabei richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Fortpflanzungsorgane. Das Vor- und Zurückschaukeln des Beckens macht Ihnen auch das Auf und Ab des Lebens bewusst.

Wirkung: Erzeugt Kreativität und emotionale Stabilität.


Svadhisthana Sakralchakra

Thema: Dieses Chakra wird mit Fruchtbarkeit und den Sexualorganen in Verbindung gebracht. Es repräsentiert Kreativität und Fruchtbarkeit. Ist dieses Chakra in der Balance, fühlt sich das Leben genussvoll, reich und kreativ an – wie der Ozean, mit seinen Gezeiten. Man ist einfach im Fluss. Ist es jedoch aus dem Gleichgewicht geraten, fühlt man sich emotional unausgeglichen, schuldig oder ist hart zu sich selbst.

Position: im unteren Becken
Element: Wasser
Farbe: Orange
Silbe: Yam

Das Neueste

Karpaltunnel-Syndrom mit Yogatherapie behandeln

Wenn es unangenehm in der Hand kribbelt, ist häufig ein Nerv eingeklemmt, meistens im sogenannten Karpaltunnel. Es gibt aber...

Sei dabei! Yoga-Charity “Aktion Kleine Helden” 2022

Gemeinsam mit Yoga for Cancer und euch wollen wir zum zweiten Mal Spenden zugunsten krebskranker Kinder sammeln. Seid dabei...

Vollmondkalender 2022

Vollmonde finden immer in dem Zeichen statt, das der Sonne gegenüberliegt. Und 2022 erwarten uns im Sommer zwei besondere...

Vegane Schokobrötchen von Bianca Zapatka

Mit den Büchern “Vegan Foodporn” und “Vegan Soulfood” kochte sich die Autorin und leidenschaftliche Foodbloggerin Bianca Zapatka bereits in...

Muss Liebe bedingungslos sein?

Heute beantwortet Dr. Moon Hee Fischer die Frage: "Muss Liebe bedingungslos sein? Und wenn sie es nicht ist, ist es...

Embodiment: Ich fühle, also bin ich

Die Seele ist der Spiegel des Körpers. Na, über diesen Satz gestolpert? Normalerweise kennen wir ihn ja eher umgekehrt....
- Werbung -

Pflichtlektüre

Sechs schöne Vollmond Rituale

Am 19. Dezember ist der letzte Vollmond des Jahres...

Karpaltunnel-Syndrom mit Yogatherapie behandeln

Wenn es unangenehm in der Hand kribbelt, ist häufig...

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps