Clemens Frede

Für Clemens ist Yoga viel mehr eine mentale Praxis als eine physische. In seinem Unterricht bringt er mentale Klarheit mit somatischer Wahrnehmung zusammen und schafft so neue Erfahrungen und Erkenntnisse. Er ist bei der Yoga Alliance registrierter Yoga Lehrer (E-RYT200 & RYT500) und hat Performance Psychologie (MA) in den USA studiert. Neben regulären Klassen in Hamburg unterrichtet er international Workshops, Retreats und Trainings. In seinen Yoga-Stunden stehen sowohl der Schüler und die Erfahrung, aber auch Yoga als greifbare Philosophie im Mittelpunkt – Yoga mit Relevanz für den modernen Alltag.

 

Clemens unterrichtet sowohl von Embodiment inspirierte als auch technische Klassen, aufbauend auf der Methodik des Anusara Yoga. Darüber hinaus bindet er seine Kenntnisse der Performance Psychologie in seine Yoga Klassen ein.
Clemens hat seine Yoga-Ausbildungen bei Airyoga in München (RYT200), Cityyoga in Berlin (RYT200/Anusara-Inspired™) und der Embodied Flow™ School of Yoga (RYT300) absolviert.

 

Mehr zu Clemens Frede: www.clemensfrede.com


 

Clemens auf der Yoga World in Düsseldorf 2017

Vortrag: Die Psychologie der Yoga Praxis

Performance Psychologie beschäftigt sich – ähnlich wie Yoga – mit Körper und Geist rund um das Thema Performance. Die Überschneidungen beider Disziplinen sind faszinierend. Denn letztendlich ist unser ganzes Leben genau das: Performance. Wie schaffe ich es, ein erfülltes Leben zu leben, aus der eigenen Mitte heraus, ohne mich zu überfordern? In diesem Vortrag führt Clemens Frede durch unterschiedliche Aspekte der Performance Psychologie und zeigt auf, warum die Yoga Praxis so gut geeignet ist, die eigene Mitte zu finden.

 

Workshop: Die Psychologie der Yoga Praxis
Lerne, Deine Yoga Praxis optimal für Dich zu nutzen. In diesem Kurz-Workshop betrachten wir die Yoga Praxis als mentales Übungsspielfeld und nutzen Modelle der Performance Psychologie. Welche Rolle spielen Aufmerksamkeit, Ziele und Konzentration? Wir üben einfache Positionen mit Fokus und Hingabe und lernen dabei den mentalen Einfluss der Yoga-Praxis besser kennen.

 

Sonntag, 15. Oktober // 11:30-12:15 Uhr // Die Psychologie der Yoga Praxis // Yamuna Vortragsraum
Sonntag, 15. Oktober // 12:15-13:30 Uhr // Die Psychologie der Yoga Praxis // Ganesha Yogaspace

 

Das Neueste

Satsang-Kolumne: Philosophin Dr. MoonHee Fischer beantwortet deine Fragen

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Knie im Yoga: Tipps von Timo Wahl zum empfindlichsten Körperteil

Das Knie wird im Yoga oft stark beansprucht. Hier räumt Yoga-Lehrer Timo Wahl  mit Missverständnissen aus der Praxis auf....

Praxis mit Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle. Entweder sind sie zu wenig gedehnt oder chronisch überdehnt. Um...
- Werbung -

Yoga-Praxis für fließende Energie

Das volle Potenzial von Yoga (und dein persönliches) wird immer dann erfahrbar, wenn es gelingt, sich beim Üben mit...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps