Die schönsten Yoga Orte in Gastein

In Gastein im Süden des Salzburger Landes wird Yoga an besonderen Orten praktiziert. Mitten in der Natur, am Wasserfall, am See und direkt im Nationalpark Hohe Tauern. Die Kraftplätze im Tal sind seit Jahren bei den Yogatagen im Frühling und im Herbst erlebbar. Mittlerweile ebenso beim Yunion Yoga Festival Ende August oder bei Yoga on Snow im Winter. Wir stellen euch heute die kraftvollsten Yoga-Plätze im Gasteinertal vor. //anzeige

Reedsee

Foto: SalzburgerLand Tourismus

Der Reedsee liegt auf 1.830 Metern am Fuße der malerischen Tischlergruppe und bietet ein herrliches Panorama auf die Bergwelt. Im See spiegeln sich der umliegende Bergwald und die mächtigen Bergspitzen. Bei Yoga- und Meditationsübungen erscheinen Probleme hier ganz klein.


Alpen- und Felsentherme

Foto: Yogaplattform Alpentherme Gastein

Das wohltuende Thermalwasser der Gasteiner Thermen genießen und im Anschluss noch eine Runde Yoga? Was kann es Schöneres geben. Im Gasteinertal warten zwei Thermen darauf entdeckt zu werden. Yogaangebote gibt es in der Felsentherme speziell zu den Yogatagen und in der Alpentherme das ganze Jahr lang.


Gasteiner Wasserfall

Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Der atemberaubende Wasserfall verläuft direkt durch das spektakuläre Ortszentrum von Bad Gastein. Mächtige Bauten aus der Belle Époque säumen die Kaskade. Die Wucht des Wassers ist imposant und energetisch. Bei Atemübungen neben dem Tosbecken atmet man die wohltuende ionisierte Luft. Und die Yogaplattform im Wald lädt zu ausgedehnten Einheiten. Weitere Infos: Yoga am Wasserfall


Kurpark Bad Hofgastein

Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Mitten im lebendigen Ortszentrum von Bad Hofgastein ist der Kurpark eine Ruheoase umgeben von den höchsten Grasbergen Europas wie dem Gamskarkogel (2.467 m). Auf der neu angelegten Yoga-Plattform führt man Übungen im Schatten der Bäume aus und genießt die Aussicht auf den Teich. Weitere Infos: Yoga im Kurpark


Dorfgasteiner Kraftplätze

Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Gleich mehrere Kraftplätze findet man im urigen Dorfgastein. Oben am Fulseck (2.033 m) gibt es eine Kraftplatzwanderung, die bei Yoga on Snow sogar im Winter genutzt werden kann. Ein weiterer Platz ist neben der Drei-Waller-Kapelle zu finden, die einen herrlichen Ausblick auf das gesamte Tal bietet.


Sportgastein

Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Sportgastein auch Nassfeld und „Little Tibet“ genannt ist ein Hochplateau auf 1.600 Metern Seehöhe. Umgeben von mehreren 3.000ern liegt es mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Während der Yogatage wurden vom Jodl-Walk bis hin zu Nachtspaziergängen mit Atemübungen schon die unterschiedlichsten Einheiten angeboten. Man darf gespannt sein, was sich die Veranstalter dieses Jahr einfallen lassen.


Stubnerkogel

Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Der Stubnerkogel ist der Aussichtsberg des Tales. Bei Yogaübungen auf den diversen Plattformen saugt man die Kraft der gesamten Bergwelt der Hohen Tauern auf. Sogar den Großglockner sieht man von dort oben. Während der Yogatage wird der Berg ebenso zum Schauplatz von „Yoga am Berg“ wie die Schlossalm in Bad Hofgastein.


Yoga in den Partnerhotels

Foto: Gasteinertal Tourismus GmbH, Marktl

Egal ob Aerial, Hatha oder Core Yoga – die Hotels des Gasteinertales bieten nicht nur zu den Yogatagen, sondern das gesamte Jahr ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Stilen. Weitere Infos gibt es hier: Yoga-Hotels in Gastein.


Yogatage und Yoga Festivals in Gastein

Zu den Yogatagen in Gastein erwarten euch 250 Yogaklassen, 30 internationalen Yogalehrende und unzähligen Yogastile. Die Yogatage im Herbst und Frühling sind die größten Festivals dieser Art in ganz Europa.

Yogatage im Herbst vom 13.10.-23.10.22

https://yogaworld.de/veranstaltung/quelle-der-inspiration-yogaherbst-gastein/

Yogatage im Frühling vom 19.-28.5.2023


Yunion Yoga Festival vom 29.8.-4.9.2022


Lust bekommen? Weitere Infos unter www.gastein.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Virabhadrasana A

In der "Haltung des mächtigen Helden" reckt sich der oder die Übende kraftvoll gen Himmel. Dafür ist es wichtig,...

Vollmondkalender 2024: Der April-Vollmond im Skorpion und dein Körper

Wann ist der nächste Vollmond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Vollmondkalender durchs Jahr...

YogaWorld Podcast: #100 Yoga neu denken – mit Robert Ehrenbrand

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#100 Yoga neu denken: Warum das Traditionelle nur noch bedingt funktioniert – mit Robert Ehrenbrand

Zeitlose Lehren, zeitgemäß anpassen: Reflexionen über den Yoga von heute In den letzten Jahrzehnten hat sich die Praxis des Yoga...

Umgang mit Emotionen – Shivas Tanz

Der befreite Tanz des Großen Yogi Shiva hilft bei unserem geschickten Umgang mit Emotionen. Hier wendest du Yogaphilosophie auf...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 3: Nerven-Flossing für den Nacken

"Flossing" kennen die meisten vermutlich nur von der Zahnpflege. Mit diesen Übungen "putzt" du stattdessen deine Nervenbahnen, du bringst...

Pflichtlektüre

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem eingeklemmten Handnerv in seiner Bahn zu einem leichten Schlittern. Das...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps