Dr. Alexandra Kleiner

Dr. Alexander Kleiner ist Mutter von zwei Kindern sowie Inhaberin und Gründerin von den Yogastudios The STUDIO in München (Lehel und Schwabing), wo sie selbst Yoga unterrichtet und Workshops leitet. Auch auf internationalen Messen, Retreats und in Fachzeitschriften ist sie als Lehrerin und Fachkundige vertreten. Ihre erste Ausbildung absolvierte Alex 2010 bei Marc Whitwell auf Fidschi.

In ihrer Arbeit verbindet sie Selbsterfahrung mit Yoga und ermöglicht ihren Schülern, ins Fühlen und damit in die Heilung zu gehen. Ihre Klassen unterrichtet Alex mit Freude und positiver Energie. Ferner liegt es Alex am Herzen, Brücken zwischen verschiedenen Welten zu bauen und Frauen dabei zu unterstützen, in ihre weibliche Kraft zu kommen.  Alex war zudem als promovierte Rechtsanwältin in einer Großkanzlei und später im internationalen Finanzsektor tätig. Die Erfahrung, welche sie dort als auch im Yoga gesammelt hat, bringt sie mit ihrer Ausbildung zum Holistic Counselor zusammen.

Workshop: Feeling is Healing

Auch in dieser Klasse verbindet Alex Elemente des Yoga mit denen der Selbsterfahrung. Unterstützt von Musik und Techniken der Self-inquiry ist das Ziel, dich ins Fühlen zu bringen. Der Ausgangspunkt des Ganzen ist der Körper, da er unsere Ursprungsquelle und unser Nährboden ist. Durch den Körper und seine Sinne nehmen wir die Welt wahr und durch ihn drücken wir uns der Welt gegenüber aus. Der Körper ist das Medium, welches ermöglicht, dass Leben durch uns fließt. Und es lässt uns auf eben dieses Leben reagieren. Die Gegebenheiten und Erfahrungen unseres Lebens formen uns.

Kommen wir zurück ins Fühlen, so gelangen wie Schicht um Schicht zurück zu unserem wahren Selbst. Das Sich-Fühlen führt uns zurück zum Spüren, zurück in den Körper, zu uns Selbst und in das Leben. Wenn wir aber dazu tendieren, unsere Gefühle zu unterdrücken und lediglich auf sie zu reagieren, dann kann dies unsere Reaktion konditionierten. Stattdessen wollen wir den Versuch unternehmen, unsere Muster zu erkennen: Was sie sind, warum sie sich entwickeln und wie wir Handlungsfreiheit ihnen gegenüber kultivieren. Aber wir wollen nicht nur versuchen, Licht auf unsere Muster zu werfen, sondern auch auf unseren inneren Dialog und all das, was zwischen uns und unserem Höheren Selbst steht.

Du wirst dabei unterstützt, deine tiefliegenden Gefühle ein Stück weit freizulassen und auszudrücken. Du wirst dich dem annähern, wer du bist. Du wirst eine erste Verbindung fühlen. Das Leben. Dich selbst. Das ist der Moment, das ist das Jetzt … feel it, that is you, that is your heart.

Mehr Info auf  www.the-studio.yoga, Facebook und Instagram vertreten.


Dr. Alexandra Kleiner auf der YogaWorld in München 2020:

Sonntag, 19. Januar // 15:45 – 16:30 Uhr // Feeling is healing // Siddharta Yogaspace


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: Anatomie & Praxis des Nackens

Nackenverspannung und Kopfschmerzen plagen viele Menschen. Kein Wunder, denn im Nacken setzt sich der Stress fest –...

Praxis mit “Yoga Journal”- Covermodel Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...

So bereichert Yoga die Mutter-Tochter-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Wanda Bogacka-Plucinski wollte wissen, ob und wie Yoga die Beziehung zwischen Mutter...

Satsang Kolumne: Warum die Haut ein Spiegel unserer Seele ist

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

5 Dinge, die du über Osteopathie wissen solltest

Osteopathie und Yoga verfolgen ein gemeinsames Ziel. Wie das aussieht und welche weiteren Fakten du über die...

Yogapionierin: Barbara Rütting

Während ihres bewegten Lebens ist Barbara Rütting ein Mensch geblieben, der sich nicht verbiegen lässt. Gerade deshalb ist die...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps