Montags-Mantra: Gehe langsam

2088

wenn Du es eilig hast, gehe langsam

Die To-Do-Liste ist endlos lang, wir beginnen fünf Dinge gleichzeitig und wissen nach einer kurzen Zeit nicht mehr, wieso wir den ersten Schritt überhaupt so gemacht haben. Geht es Ihnen auch manchmal so? Je schneller wir gehen, desto leichter stolpern wir. Vor allem, wenn wir mehrere Schritte auf einmal nehmen wollen. Jedem passieren in Eile und Hektik ab und an Fehler, die wir durch etwas mehr Ruhe vermeiden können. Die alte japanische Weisheit ist aber nicht nur in der Arbeitswelt und in Organisation unseres Alltags hilfreich. Auch wenn uns Emotionen überkommen und wir drohen, den Kopf zu verlieren, hilft es, innezuhalten und sich wieder einen Überblick zu verschaffen. Also: Je schneller der Takt von außen über uns hereinbricht, desto ratsamer ist es, den Takt nach innen zu verlangsamen. So können wir mehr bewältigen als in kopfloser Hektik!

Einen guten Start in die Woche!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here