Jetzt am Kiosk: Die Juli/August-Ausgabe 2016

Ab sofort erhalten Sie die neue YOGA JOURNAL-Ausgabe für Juli/August 2016 (#46) am Kiosk. Oder bestellen Sie sich das neue Sommer-Heft in unserem Well Media Shop. Wir liefern es Ihnen versandkostenfrei nach Hause.

Zugegeben: Der Sommer 2016 hat nicht gerade viel­versprechend begonnen. Dauerregen, Überschwemmungen und Flutkatastrophen haben mal wieder die alte Befürchtung geweckt, „dass dahinter kein Sommer kommen könnte“. Wir sind aber (wie Rainer Maria Rilke) sicher: „Er kommt doch!“ Und wenn die schönen, hellen Tage dann endlich da sind, darf uns nichts mehr drinnen halten. Raus ins Freie! Wie unsere Autorin Sybille Schlegel (auf Seite 28) die Sonne anbeten, nicht nur beim täglichen Sonnengruß drinnen auf der Matte, sondern von Angesicht zu Angesicht, während ihre Strahlen warm die Haut streicheln. Sei es beim Baden, Radeln, Wandern, Reisen, beim SUP-Yoga (Seite 30), beim Klettern (Seite 38), bei einem Gartenfest mit Freunden (Seite 100) oder einfach nur auf einer Wiese liegend und in einen weiten, hohen Himmel blickend, in dem hoch oben ein paar Schwalben tanzen.
Denn wann, wenn nicht jetzt, kann es uns so mühelos gelingen, das Leben ein bisschen leichter, unbeschwerter und freier anzugehen? Alles mal hinzuwerfen und einfach an den See rauszufahren, weil heute die Sonne so schön scheint? Sich eine Weile loszumachen von der unglaublichen Verdichtung an Informationen, Erfahrungen, Gedanken und Herausforderungen, die den Alltag häufig so schwer macht.
Natürlich gehört das Dichte, Schwere, Tiefe ebenso zum Leben wie das Leichte. Und wie immer geht es um eine gute Balance, die dafür sorgt, dass die Schwere nicht schwermütig macht und die Leichtigkeit allenfalls ein bisschen leichtsinnig, aber nicht leichtfertig. Trotzdem sollten wir genießen, dass es uns die hellen Tage so leicht machen, das Pendel ein bisschen mehr in diese Richtung ausschlagen zu lassen. Das Gute ist: Jede Yoga­stunde, jede Meditation kann ein kleiner Ausflug in diese Leichtigkeit eines Sommertages sein – auch wenn wieder ­kalte Regentage kommen.

Wir wünschen Ihnen allen einen wunderbar leichten Sommer!

Ihre Redaktion

Themen:

  • Praxis: Haltungen für eine kraftvolle Mitte
  • Im Test: Reisematten
  • Tageweise: Yoga während der Periode
  • Beauty: Kokos DIY
  • Ernährung: Gartenparty mit Freunden
  • Therapeutische Sequenz mit DR. Ronald Steiner: Lendenwirbelsäule
  • Raus ins Freie: Übungsstrecke SUP-Yoga
  • Yoga und Klettern
  • Interview: Elena Brower und Jessica Schwarz
  • u.v.m.

YJ_46_001_test

Vorheriger ArtikelAtmen für eine bessere Welt
Nächster ArtikelAlles im grünen Bereich

Das Neueste

Hilfsmittel im Yoga: Notwendig und wenn ja wie viele?

Viele Yogastile unterscheiden sich alleine aufgrund der Verwendung von Hilfsmitteln. Block, Gurt, Bolster, Decke? Gerade in Zeiten...

Satsang-Kolumne: Philosophin Dr. MoonHee Fischer beantwortet deine Fragen

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Knie im Yoga: Tipps von Timo Wahl zum empfindlichsten Körperteil

Das Knie wird im Yoga oft stark beansprucht. Hier räumt Yoga-Lehrer Timo Wahl  mit Missverständnissen aus der Praxis auf....

Praxis mit Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...
- Werbung -

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle. Entweder sind sie zu wenig gedehnt oder chronisch überdehnt. Um...

Yoga-Praxis für fließende Energie

Das volle Potenzial von Yoga (und dein persönliches) wird immer dann erfahrbar, wenn es gelingt, sich beim Üben mit...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps