Kapalabhati: Pranayama-Übung für mehr Energie

Du brauchst einen Energie-Kick? Yogalehrerin Nora Kersten zeigt dir, wie du dank Kapalabhati sofort wacher wirst – egal ob morgens, mittags oder abends.

Pranayama ist mehr als die Lehre vom Atem. Der Geist kommt zur Ruhe, die Gedanken werden still. Alles Mentale tritt in den Hintergrund und wir fokussieren uns komplett auf Ein- und Ausatmung. Genau dieses Stillwerden verbessert die Fähigkeit, die Welt um uns herum mit klarem Geist zu sehen und zu verstehen.

Kapalabhati für mehr Energie

Diese Atemübung hat es in sich: Egal ob als Wachmacher am Morgen oder Kaffeeersatz beim Mittagstief – mit dieser Atemübung “reinigst” und erfrischt du dein Gehirn und deine Nadis (Energieleitbahnen). Diese Pranayama-Übung wirkt also körperlich und energetisch. Noch dazu massierst du mit der Atmung deine Bauchorgane und förderst eine gute Verdauung. Klick dich einfach rein und lass dich von Nora durch diese wohltuende Übung begleiten. Sie erklärt genau, was es mit Kapalabhati auf sich hat und wie die Übung funktioniert.

Für deine tägliche Inspiration schau doch auch mal auf Noras Insta und Co. vorbei. Dort findest du auch aktuelle Infos zu ihren Live Streams und Online-Klassen.
Instagram: Yoga Nora
Facebook: Athletic Flow
Website: www.yoganora.ch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Satsang-Kolumne: Philosophin Dr. MoonHee Fischer beantwortet deine Fragen

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Knie im Yoga: Tipps von Timo Wahl zum empfindlichsten Körperteil

Das Knie wird im Yoga oft stark beansprucht. Hier räumt Yoga-Lehrer Timo Wahl  mit Missverständnissen aus der Praxis auf....

Praxis mit Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle. Entweder sind sie zu wenig gedehnt oder chronisch überdehnt. Um...
- Werbung -

Yoga-Praxis für fließende Energie

Das volle Potenzial von Yoga (und dein persönliches) wird immer dann erfahrbar, wenn es gelingt, sich beim Üben mit...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps