Oliven-Tofu-Crunchy mit Egerlingen und Frühlingszwiebeln

Es ist Pilzzeit und wir können im Moment nicht genug von leckeren Pilzgerichten bekommen. Zum Glück hat uns die Münchner Gastroqueen und Kochbuchautorin Sandra Forster das Rezept für Oliven-Tofu-Crunchy mit Egerlingen und Frühlingszwiebeln verraten …. einfach himmlisch. 

Gesund schlemmen im Herbst: Egerlinge gelten als gute Vitamin D-Lieferanten, Tofu wird aus Sojabohnenquark gewonnen und ist auf Grund seines Proteinreichtums ein guter Ersatz für Fisch und Fleisch. Das Beste: Die Pilze werden ganzjährig regional gezüchtet und sind somit nicht Schwermetall- und radioaktiv belastet. 

Hunger bekommen? Hier findest du noch mehr leckere Rezepte.

Zutaten:
250 Gramm Oliventofu oder Tofu Mediterran
5 Frühlingszwiebeln
600 Gramm Egerlinge
2 Zwiebeln
ca. 8 EL Olivenöl
3 Zweige Rosmarin
Oregano
grobes Salz

Zubereitung:
Tofu in unterschiedlich große Stücke zerkleinern, Zwiebeln würfeln. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Tofu, Zwiebeln und Rosmarin hineingeben. Knusprig braun braten. Frühlingszwiebeln und Egerlinge säubern und in feine Rauten bzw. Viertel schneiden. Beides in die Pfanne geben, weitere 5 Minuten alles erhitzen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarin vor dem Servieren herausnehmen.


Sandra Forster, geboren 1974, hat sich in der Münchner Gastroszene in den letzten Jahren einen Namen gemacht: Sie betreibt namhafte Lokalitäten wie das Ausbildungsrestaurant ROECKLPLATZ und das vietnamesisches Restaurant CHARLIE. Unter den Yogis ist sie als Herausgeberin von „DAS VEGANE KOCHBUCH“ (Blumenbar Verlag, 24,90 Euro) bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Schmeckt nach Urlaub: Tomaten-Ciabatta-Salat, Kräuter-Gnocchi & Rucola-Pesto

In vielen Religionen symbolisiert der Frühling nach dem langen Winter eine Zeit des Neubeginns - eine wunderbare Zeit, um die hoffentlich entstandene Ruhe und Energie des Winter in die turbulente Zeit des Frühjahrs mitzunehmen. Zeit für ein anregendes Gericht!

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit Macht ins Freie – denn die Natur gibt uns Kraft...

Yoga-Playlist für Atemübungen

Pranayama ist der Sanskrit-Name für die yogischen Atemübungen, die den Körper und den Geist verbinden. Manche Yogi*nis machen ihre...

Yoga für Artenvielfalt: WWF Charity Yoga-Retreat

Yoga mit Artenschutz verbinden? Das geht im Gräflicher Park Health & Balance Resort. In Zusammenarbeit mit dem WWF findet...

10 wichtige Tugenden für unsere Zeit

Max Strom schlägt einen Katalog aus zehn universellen Tugenden vor. Nicht im Sinne der klassischen Gebote und Verbote, sondern...

Übung: Intentionen für ein besseres Leben

Diese kleine Übung kannst du gut in deine übliche Meditationspraxis einbauen, sei es nun gleich zu Beginn oder indem...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Auszeit on Demand: So wirkt Online-Yoga auf Körper und Geist

Pia Neuburger ist leidenschaftliche Yogini und Yogalehrerin und hat...

Müsli-Frühstücksriegel in 4 Schritten selber machen

Neue Energie tanken: Mit diesen leckeren und schnell gemachten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps