Miten: neue Single “Eyes/Ocean” als Download

Am 25.Oktober bringt Miten sein neues Album “Devotee” auf den Markt. Vorab gibt es eine wunderschöne Hörprobe für alle seine Fans. Der Musiker stellt die Single “Eyes/Ocean” als freien Download bereit. Wir haben den Link für euch.
 
Gerade sind Miten und Deva Premal gemeinsam mit dem nepalesischen Bansuri-Meister Manose auf Tour. Mit der neuen Single “Eyes/Ocean” geben die Künstler jetzt einen Einblick in ihr aktuelles Schaffen. Eine langsame, tief berührende Meditation, die zum Durchatmen einlädt. Bereits nach wenigen Minuten fühlt man sich entspannt, spürt, wie der Atem langsamer und ruhiger wird, die Gedanken ziehen.

Miten: Free Download

Aber hört selbst … unter diesem Download-Link ist die gesungene Meditation bis zum 25. November erhältlich.
 

Lyrics
sink into your eyes
your eyes are all i see
love is an ocean
and you for me.

 
an ocean refuses no river.
 
i’m waiting for the time
when we can be
alone together
eternally
 
“Wenn wir singen, beginnt eigentlich ein Prozess der inneren Reinigung. Diese Mantras befreien uns von all den Spinnenweben und den dunklen Ecken unseres eigenen Selbst und wir beginnen uns von Innen zu erneuern und zu verändern.” – Miten
 
Übrigens singt Miten nicht nur wunderbar, er hat auch viel zu sagen: Wir haben ihn und seine Partnerin Deva Premal vor einiger Zeit anlässlich der Erscheinung ihres Buchs “Mantra” zum Interview getroffen.
 

 
Miten
Das neue Album “Devotee” erscheint am 25.Oktober. Mehr Info und Tickets für die aktuelle Tour unter devapremalmiten.com.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Entlastung der Halswirbelsäule: 4 stabilisierende Übungen

Jalandhara Bandha, das aktive Verschließen der Kehle, kennst du vermutlich nur aus der Atempraxis. Eigentlich schade, findet unser Therapie-Experte...

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel?

Brauche ich sie und wenn ja, welche? Worauf sollte man bei Kauf und Dosierung achten? Die wichtigsten Fragen und...

8 Techniken, die Ängste und Stress lösen und keine Atem-Übungen sind

Fragt man Therapeuten und Experten für mentale Gesundheit nach direkten Anwendungen gegen Ängste und Stress, gehen die ersten Tipps...

Pincha Mayurasana Variation: Die verbogene Feder

"Bend, don’t break" lautet das Motto bei dieser ziemlich fortgeschrittenen Variante der Pfauenfeder Pincha Mayurasana – aber träumen darf...

Blindfold-Yoga: vertrauen, spüren, konzentrieren

Beim Üben die Augen schließen, nach innen lauschen und dabei immer mehr in die Tiefe gehen – das kennst...

Tipps für Meditationsanfänger: Entspannter im Alltag

Regelmäßige Meditation sorgt dafür, dass du im Alltag ausgeglichener und glücklicher bist. Jedoch stellt sich die Frage: Wie fängst...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Entlastung der Halswirbelsäule: 4 stabilisierende Übungen

Jalandhara Bandha, das aktive Verschließen der Kehle, kennst du...

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps