Montags-Mantra: Dunkelheit ist nur die Abwesenheit von Licht

Wer einsam ist, der leidet, fühlt sich kraftlos, traurig und leer. Was kann man gegen diese Einsamkeit tun?

“Die Dunkelheit der Einsamkeit kann nicht direkt bekämpft werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass es einige grundlegende Dinge gibt, die einfach nicht verändert werden können und die jeder von uns durchlebt. Eine der wesentlichen Tatsachen ist, dass man nicht direkt gegen Dunkelheit ankämpfen kann, nicht gegen die Einsamkeit, nicht gegen die Angst vor Isolation. Einfach, weil diese Dinge nicht wirklich existieren, nicht real sind, sondern nur die Abwesenheit von etwas anderem. So, wie Dunkelheit eine Abwesenheit von Licht ist.

Was tut man also, wenn man nicht will, dass es dunkel ist im Raum? Man macht nichts mit der Dunkelheit. Diese kann man nicht schlichtweg fortschieben. Es gibt keine Möglichkeit, kein Fenster, keine Tür, wodurch die Dunkelheit verschwindet. Mann muss eine andere Perspektive einnehmen und etwas ganz Gegensätzliches machen, nämlich etwas mit dem Licht. Dann plötzlich ändert sich die gesamte Situation. Man berührt die Dunkelheit nicht einmal, denkt nicht über sie nach. Sie existiert nicht – oder nicht mehr. Sie ist/war nur eine Abwesenheit.

Bringt man Licht herein, wird man keine Dunkelheit mehr finden. Schon eine kleine Kerze genügt, um Dunkelheit aufzulösen. Licht ist positiv, existenziell und wenn das Licht kommt, verschwindet alles, was in seiner Abwesenheit war von allein.”

– Osho –


Titelbild via unsplash.com // Lee Key

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga-Pionierin: Anneliese Harf

Von 1974 bis 1984 war sie im deutschen Radio die Stimme des Yoga. Auch über ihre aparte Stimme hinaus...

Dr. Ronald Steiner: Anatomie & Praxis des Nackens

Nackenverspannung und Kopfschmerzen plagen viele Menschen. Kein Wunder, denn im Nacken setzt sich der Stress fest –...

Praxis mit “Yoga Journal”- Covermodel Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...

So bereichert Yoga die Mutter-Tochter-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Wanda Bogacka-Plucinski wollte wissen, ob und wie Yoga die Beziehung zwischen Mutter...
- Werbung -

Satsang Kolumne: Warum die Haut ein Spiegel unserer Seele ist

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

5 Dinge, die du über Osteopathie wissen solltest

Osteopathie und Yoga verfolgen ein gemeinsames Ziel. Wie das aussieht und welche weiteren Fakten du über die...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps