Montags-Mantra: Erfahrungsweg vs. Glücksratgeber

Unser heutiges Montags-Mantra widmen wir dem individuellen Erfahrungsweg. Denn:

„Es ist besser, sich von Erfahrungen als von Zielen leiten zu lassen.“

Martin Walser


In der Yoga-Journal-Redaktion bekommen wir immer wieder die neuesten Ratgeber zum Thema „Glück“ und „Erleuchtung“. Da erhält man jede Menge Tipps für ein „wunderbares Leben“. In nur wenigen Schritten gelangen wir damit angeblich zum Ziel – dorthin, wo wir unbeschwert, zufrieden und glücklich im Einklang mit allem leben können. Seufz! Wenn das so einfach wäre. Zum Glück sind wir alle so unterschiedlich, dass es gar kein Patent-Rezept geben kann – und Glücks-Ratgeber eher als Erfahrungsberichte gelesen werden können.

Foto: unsplash.com

Das Neueste

Josh Summers: Yin-Yoga – Wirkung und Übungstipps

Mehr Balance in deiner Yogapraxis und deinem Leben? Yin-Yoga könnte die Antwort sein. Warum das so ist...

Aus yogischer Sicht: Was ist überhaupt Energie?

Dass hinter dem Thema Energie sehr viel mehr steckt als Strom aus der Steckdose und Atomausstieg,...

Satsang Kolumne: Wie du dich von destruktiven Mustern befreist

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Relax! Yoga-Übungen am Arbeitsplatz mit Yoga@Work

Du bist am Arbeiten und hast nicht genügend Platz, Zeit oder Motivation für ein paar Yoga-Übungen? Trotzdem...
- Werbung -

Mond und Yoga: Welche Verbindung besteht?

Mond und Yoga: Die Meinungen einzelner Yogalehrer gehen in Sachen Mond und Yoga auseinander: Spielt der Mond nun eine...

Mitmach-Video: Atem-Meditation und Asanas für Kinder

Auch die Kleinsten können zur Ruhe kommen, wenn wir ihnen ein wenig dabei helfen. Yoga und Meditation...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps