DVD-Tipp: Achtsamkeit für mehr Gelassenheit im Leben

Stress ade, Ruhe ahoi! Der Alltag steckt voller Tücken, die einen schnell aus dem Gleichgewicht bringen können. Da ist es von Vorteil, einige Methoden zu kennen, die Balance und Stabilität aufbauen, um sich für Herausforderungen zu wappnen. Die Zusammenstellung Stress reduzierender Yoga- und Meditationssequenzen mit den Yogagrößen Anna Trökes, Petra Orzech, Kim Steeb, Kathleen Kloss und Veronika Freitag macht die DVD „Achtsamkeit für mehr Gelassenheit im Leben“ regelrecht zu einer Burnout-Prävention. Je nach Bedürfnis kann man zwischen drei ca. 30-minütigen Yogasequenzen wählen, die sich alle mit der Reduzierung von Stress beschäftigen – und damit, „die eigene Mitte“ zu finden.

Im Video „Yoga für innere Balance“ mit Veronika Freitag liegt der Fokus auf dem Gleichgewicht zwischen Anspannung und Loslassen. Mit einem leichten Flow und tiefem Atem landet man am Ende in einer schönen sanften Entspannung. Kathleen Kloss hilft einem dabei, beim „Anti-Stress-Yoga“ mit der Wechselatmung runterzufahren und gleichzeitig die Sonnenenergie zu aktivieren. Den Stress ausatmen und neue Kraft einatmen, sich dabei nicht fordern, sondern weich werden – das ist die Devise.

Anna Trökes‘ „Atem-Yoga“ schließt als dritte Sequenz mit einfachen Übungen an, durch die die Wahrnehmung für die Atmung geschärft wird. So entsteht mehr Raum. Mit sanfter Stimme geführte Meditationen runden die Komplett-Entspannung ab. Das Bonusmaterial bietet außerdem kleine praktische Tipps, wie man in kürzester Zeit ganz einfach und überall das eigene Stresslevel reduzieren kann.

FAZIT: Mit einem tiefen Seufzer wünscht man sich, es wäre schon Feierabend, um mit diesen tollen Übungen durchzuatmen, zur Ruhe zu kommen und sich nur noch um sich selbst zu kümmern.


Achtsamkeit für mehr Gelassenheit im Leben //Yoga Easy // WVG Medien

Das Neueste

Was bedeutet eigentlich Karma?

Gutes Karma, schlechtes Karma. Doch was bedeutet Karma überhaupt? Mit einem gewissen Verständnis können wir einen Grundstein für die...

So bereichert Yoga die Mutter-Tochter-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Wanda Bogacka-Plucinski wollte wissen, ob und wie Yoga die Beziehung zwischen Mutter und Tochter...

Geheimrezept: Veganes Safran-Risotto

Veganes Safran-Risotto leichtgemacht. Wie, verrät "Max Pett"-Chefkoch Peter Ludik.

Entlastung der Halswirbelsäule: 4 stabilisierende Übungen

Jalandhara Bandha, das aktive Verschließen der Kehle, kennst du vermutlich nur aus der Atempraxis. Eigentlich schade, findet unser Therapie-Experte...

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel?

Brauche ich sie und wenn ja, welche? Worauf sollte man bei Kauf und Dosierung achten? Die wichtigsten Fragen und...

8 Techniken, die Ängste und Stress lösen und keine Atem-Übungen sind

Fragt man Therapeuten und Experten für mentale Gesundheit nach direkten Anwendungen gegen Ängste und Stress, gehen die ersten Tipps...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps