Montags-Mantra: Verändere deine Sicht auf die Dinge…

… und die Dinge, die du siehst, verändern sich.

Probleme anderer lassen sich grundsätzlich leichter lösen als die eigenen. Wir betrachten die Situation aus dem Blickwinkel des Beraters und können, dank des emotionalen Abstands, Vor- und Nachteile abwägen und die Situation logisch beurteilen. Stecken wir selbst in der Klemme, löst sich diese Gabe plötzlich in Luft auf. Man grübelt hin und her, schreibt endlos lange Pro- und Kontra-Listen und schließt den Lösungsfindungsprozess letztendlich mit dem Fazit “hoffnungslos” ab.

Doch aus dem Weltall betrachtet – aus einer anderen Perspektive – spielt das Problem gar keine so große Rolle. Wechseln wir den Standpunkt, öffnet sich ein neuer Blickwinkel und wirft ein anderes Licht auf eine Sache, die vorher so düster aussah. Das heißt nicht, dass wir uns für jede Problemfindung auf den Mond schießen lassen müssen (auch wenn sich dieser Ausweg ab und an ganz gut anhört). Manchmal hilft es schon, etwas Abstand zu gewinnen und die Sichtweise zu wechseln – selbst wenn es bedeutet, dass wir einen Schritt zurück gehen müssen. Es ist wie beim Schreiben: Sitzt man lange an einem Text, übersieht man leicht grundlegende Tippfehler. Legt man die Arbeit für eine Zeit lang zur Seite und gewinnt Abstand, schmunzelt man beim nächsten Durchlesen über eigene Pannen.

So ist es auch im Leben: Oft stehen wir blind vor einer Situation ohne zu merken, dass wir der Lösung im Weg sind. Aus Angst zu scheitern oder die Sache aus den Augen zu verlieren, verharren wir an einer Stelle, anstatt sie von einer anderen Blickrichtung zu betrachten.

Wenn wir das nächste mal also an einem Konflikt verzweifeln, einfach mal kurz die Yogamatte ausrollen, in den Kopfstand gehen und schauen, welche Türen die neue Perspektive öffnet.

“Wenn Du Deine Sicht auf die Dinge veränderst, verändern sich die Dinge, die Du siehst.”

– Dr. Wayne Dyer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dr. Ronald Steiner: Übungen für Schmerzen an der Beinrückseite

Stechender Schmerz an der Beinrückseite, meist dicht am Sitzknochen – ein Phänomen, das viele Yogis kennen. Oft ist Dehnung...

YogaWorld Podcast-Folge 018: Yoga und Endometriose 

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yoga-Wissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

18. Yoga bei Endometriose

Nicoletta Wagenstetter erklärt, wie Yoga die Beschwerden lindern kann Am Donnerstag ist Welt-Endometriose-Tag und da geht es passenderweise in dieser...

Neumondkalender 2022 – September Neumond im Zeichen Waage

Am 25. September 2022 tritt der Neumond um 22.54 Uhr in das Zeichen Waage. Die Waage ist das Zeichen...

Herbstgefühl – Yogapraxis zum Loslassen und Stärken von Rebekka Weber

Der Herbst ist energetisch gesehen eine Zeit, in der wir uns zurückziehen und in uns kehren. Eine Zeit, 'Me-Time'...

Kürbis-Sauerkraut-Lasagne mit Zitronen-Béchamel von Anina Gepp

Vegane Küche muss nicht kompliziert sein. In ihrem Kochbuch "Vantastic Kitchen" hat Anina Gepp einfache und gesunde Rezepte für...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Neumondkalender 2022 – September Neumond im Zeichen Waage

Am 25. September 2022 tritt der Neumond um 22.54...

Dr. Ronald Steiner: Übungen für Schmerzen an der Beinrückseite

Stechender Schmerz an der Beinrückseite, meist dicht am Sitzknochen...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps