Auberginen mit Miso-Glasur

Ein vielschichtiger Genuss: Fleischig und nahrhaft, dank der Miso-Glasur mit ihren Umami- und Salz-Noten sehr geschmacksintensiv und dabei wunderbar cremig mit etwas Biss. Das macht die Aubergine zu einer tollen vegane Alternative zum Hauptgericht Fleisch.

ZUTATEN:

  • 1/4 Tasse gelbe Miso-Paste (alternativ eine Mischung aus gelber und weißer Paste)
  • 2 EL Sake
  • 1 EL Agavensirup
  • 1 Prise rote Chiliflocken
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Walnuss- oder Olivenöl
  • 4  Auberginen (insgesamt etwa 700 g), geputzt, längs halbiert und etwa 1 cm tief ins Fruchtfleisch eingeritzt
  • 1 TL geröstete Sesamkörner

ZUBEREITUNG:

1. Miso, Sake, Agavensirup und Chiliflocken in einem Schälchen vermengen und beiseite stellen.

2. Die beiden Öle in einer großen gusseisernen (oder anderen schweren) Pfanne kräftig erhitzen. Die halbierten Auberginen darin mit der Schnittseite unten etwa 3 Minuten anbraten, bis sie beginnen braun zu werden. Mit einer Grillzange vorsichtig wenden, so dass das eingeritzte Fruchtfleisch nach oben zeigt. Den Backofengrill vorheizen.

3. Die Miso-Glasur gleichmäßig über die Auberginen pinseln. Die Pfanne in den Ofen stellen und die Auberginen 1–3 Minuten grillen, bis sie tief braun sind. (Nicht ofenfeste Pfannengriffe zuvor entfernen oder die Auberginen in eine vorgewärmte Auflaufform setzen.)

4.  Mit Sesam bestreuen und heiß servieren. Am Besten mit Reis oder einer anderen Beilage, die der Aubergine ihren vollen Raum zur Geschmacksentfaltung lässt.

miso_Aubergine_Yogajournal

Das Neueste

#109 Chronische Schmerzen lindern: Die transformative Kraft von Yoga – mit Gül Ruijter

Praktische Tipps und wissenschaftliche Einblicke in die Schmerzbewältigung durch Yoga Chronische Schmerzen können den Alltag erheblich beeinträchtigen und einen langen...

Yoga & Face Yoga to Go – deine Praxis für unterwegs

Yoga ist mehrere tausend Jahre alt und hat seinen Ursprung in Indien. Dort gilt Yoga als physische, geistige sowie...

Zahlen und Fakten zum Weltyogatag

Der Internationale Yogatag oder Weltyogatag am 21. Juni soll Menschen Yoga auf der ganzen Welt näher bringen. Aber wieviele...

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Yogasutra – der Leitfaden für ein glückliches Dasein

Wenige antike Texte werden im modernen Yoga so oft zitiert und interpretiert wie diese 2500 Jahre alten Lehrsätze. Abseits...

YogaWorld Podcast: #108 Die Hatha Yoga Pradipika – mit Sukadev Bretz

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

Pflichtlektüre

Astrologie: Der Juni-Vollmond im Zeichen Steinbock trifft auf die Sommersonnenwende

Wann ist Vollmond? Am 22. Juni um 3:08 Uhr erhellt der Vollmond im Steinbock die Nacht. Neben dem Vollmond...

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps