Ayurveda: Beauty-Tipps für den Sommer

Der Sommer ist da und wir wollen ihn in Bestform genießen. Mit diesen einfachen Ayurveda Beauty-Tipps sind wir von Kopf bis Fuß perfekt gepflegt und können unser strahlendstes Sommer-Sonnen-Lächeln zeigen.  

1. Rosen-Effekt: Augen- und Gesichtswasser

  • Unbehandelte Rosenblüten über Nacht in Wasser legen, wenn möglich ins Mondlicht stellen.
  • Am nächsten Morgen Augen und Gesicht damit waschen. Das duftet herrlich und erfrischt. Das luxuriöse Cleopatra-Gefühl kommt dabei ganz von allein.
  • Tipp für gereizte, trockene Augen: Gurkenscheiben und Aloe Vera Gel wirken entspannend und befeuchten.

2. Luxus-Hautpflege: Öl-Kur vor dem Duschen

  • 200 ml Kokosöl, je 2 Tropfen ätherisches Öl Rosenholz, Lavendel und Sandelholz miteinander vermischen.
  • 10 bis 30 Minuten VOR dem Duschen einmassieren und einwirken lassen.
  • Ohne oder nur mit sanften Reinigungsmitteln abduschen und das herrlich samtige Körpergefühl genießen.

3. Fußbad: Entspannung am Abend

  • Die Füße am Abend mit Triphala Öl (erhältlich im Fachhandel) massieren, einen TL des Öls auf dem Scheitel verteilen und hier gut einmassieren. Wirkt harmonisierend!
  • Danach 100 g Salz, Lavendelblüten und Minze (alternativ als ätherisches Öl) in vier bis fünf Liter lauwarmes Wasser geben und die Füße 10 bis 20 Minuten darin baden. Dabei entspannen und bewusst den Tag loslassen.
  • Tipp bei schweren und geschwollenen Füßen oder Beinen: Legen dir nachts etwas unter das Fußende deiner Matratze, so dass die Füße ein wenig höher als dein Herz liegen.

Das Neueste

Schmeckt nach Urlaub: Tomaten-Ciabatta-Salat, Kräuter-Gnocchi & Rucola-Pesto

In vielen Religionen symbolisiert der Frühling nach dem langen Winter eine Zeit des Neubeginns - eine wunderbare Zeit, um die hoffentlich entstandene Ruhe und Energie des Winter in die turbulente Zeit des Frühjahrs mitzunehmen. Zeit für ein anregendes Gericht!

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit Macht ins Freie – denn die Natur gibt uns Kraft...

Yoga-Playlist für Atemübungen

Pranayama ist der Sanskrit-Name für die yogischen Atemübungen, die den Körper und den Geist verbinden. Manche Yogi*nis machen ihre...

Yoga für Artenvielfalt: WWF Charity Yoga-Retreat

Yoga mit Artenschutz verbinden? Das geht im Gräflicher Park Health & Balance Resort. In Zusammenarbeit mit dem WWF findet...

10 wichtige Tugenden für unsere Zeit

Max Strom schlägt einen Katalog aus zehn universellen Tugenden vor. Nicht im Sinne der klassischen Gebote und Verbote, sondern...

Übung: Intentionen für ein besseres Leben

Diese kleine Übung kannst du gut in deine übliche Meditationspraxis einbauen, sei es nun gleich zu Beginn oder indem...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps