3 ayurvedische Beauty-Tipps für den Sommer

Erfrischende Körperpflege für Gesicht, Körper und Füße – jetzt kann der Sommer kommen.

1. Augen- und Gesichtswasser

  • Unbehandelte Rosenblüten über Nacht in Wasser legen, wenn möglich ins Mondlicht stellen.
  • Am nächsten Morgen Augen und Gesicht damit waschen.
  • Tipp für gereizte, trockene Augen: Gurkenscheiben und Aloe Vera Gel wirken entspannend und befeuchten.

2. Öl-Kurz vor dem Duschen

  • 200 ml Kokosöl
  • je 2 Tropfen ätherisches Öl Rosenholz, Lavendel und Sandelholz
  • Kokosöl mit den ätherischen Ölen mischen und als Öl für Kopf und Körper benutzen.
  • 10 bis 30 Minuten VOR dem Duschen einmassieren und einwirken lassen.
  • Ohne oder nur mit sanften Reinigungsmitteln abduschen.

3. Entspannung für Ihre Füße

  • Die Füße am Abend mit Triphala Öl (erhältlich im Fachhandel) massieren, einen TL des Öls auf dem Scheitel verteilen und hier gut einmassieren. Wirkt harmonisierend!
  • Danach 100 g Salz, Lavendelblüten und Minze (alternativ als ätherisches Öl) in vier bis fünf Liter lauwarmes Wasser geben und die Füße 10 bis 20 Minuten darin baden. Dabei entspannen und bewusst den Tag loslassen.
  • Tipp bei schweren und geschwollenen Füßen oder Beinen: Legen Sie nachts etwas unter das Fußende Ihrer Matratze, so dass die Füße höher als Ihr Herz liegen.

Das Neueste

6 Übungen für gute Augen

Jetzt darfst du ruhig die Augen verdrehen. Denn wenn du mit den Augen rollst, tust du damit automatisch etwas...

Floras Genussmanufaktur: Rezept für vegane Pizza “grün-weiß” und Haferflockenkekse

Yogalehrerin und Küchenfee Flora Fink hat ihren Backofen angeschmissen und für uns zwei superleckere Blechspeisen aus regionalen...

Playlist für Energie und Vertrauen

Energie und Vertrauen – davon kann man nie zu viel abbekommen. Das findet auch Yogalehrerin Nora und...

Mit Yoga und Ernährung den Körper im Winter wärmen

Bei den eisigen Temperaturen würden wir uns am liebsten mit einem warmen Tee unter der Decke verkriechen....
- Werbung -

Selbst-Mitgefühl bringt dein wahres Ich zum Blühen

Du musst oder möchtest etwas in deinem Leben ändern? Dann ersetze doch mal nüchterne Disziplin durch Selbst-Mitgefühl. Denn Studien...

Interview mit Veronika Rössl: “Alles, was wir brauchen ist in uns”

Bereits als Kind machte sie Yoga und Meditation. Sie sprach mit Engeln und entwickelte eine kindliche und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps