Diese Yogamatten sind top!

Sie soll Ausrutscher verhindern und gleichzeitig zum Experimentieren einladen.
Natürlich soll sie auch gut aussehen, haltbar und praktisch sein – aber bitte möglichst umweltschonend. Matte Typen? Ganz und gar nicht! Wir zeigen euch eine Auswahl aktueller Top-Yogamatten für verschiedene Bedürfnisse.
-Advertorial-

Die schlanke Yogamatte: “Voyager” von Jadeyoga

Die beste Yogamatte
Extradünn und extraleicht: Voyager von Jadeyoga

Ein Hauch von Unterlage – und in Zeiten beschränkten Reisens ein Sehnsuchtsort: Die Jade Voyager Matte ist perfekt für Yogi*nis, die viel unterwegs sind oder einfach den direkten Kontakt zum Boden mögen. Erwarte keine Dämpfung von der “Voyager”, aber sie ist die beste Matte, wenn du wenig Platz zum Verstauen hast oder sie auf einer anderen Studiomatte verwenden möchtest. Die Matte ist extradünn und extraleicht, dazu noch faltbar auf die Größe eines Yoga Blocks. Und für jede verkaufte Matte pflanzt Jade einen Baum – bislang über zwei Millionen!

Maße: 173 x 68 x 0,16 cm | Gewicht: 0,68 kg | Material: Naturkautschuk | Preis: 40 Euro | Info: jadeyoga.eu

Lies auch: So pflegst du deine Yogamatte

Die individuelle Yogamatte: SERI MATS

Die beste Yogamatte
Designe dir deine persönliche Lieblingsmatte mit SERI MATS

Die Yogamatten von SERI MATS sind aus Kautschukmaterial und zeichnen sich durch eine Vielzahl ansprechender Designs in leuchtenden Farben aus. Auf bunten Mandalas oder fotorealistischen Motiven geht es immer neu inspiriert in die Praxis. Die geruchsneutralen und rutschfesten Matten bieten sehr guten Halt bei Balanceübungen, gleichzeitig dämpfen sie wohltuend im Sitzen oder Liegen. Im Webshop kann man sich seine ganz persönliche Lieblingsmatte selbst designen: ob Urlaubsfoto, motivierender Spruch, Mandala oder Name – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Maße: 180 x 61 x 0,5 cm | Gewicht: 0,9 kg | Material: 100 % Kautschuk, frei von Weichmachern | Preis: je nach Motiv zwischen 58 und 77 Euro | Info: serimats.com

Die blumige Yogamatte: “Blume des Lebens” von Bodhi

Die beste Yogamatte
Antibakteriell, schmutz- und geruchsabweisend: Die Korkmatte von Bodhi

Diese Kork-Yogamatte mit schönem “Blume des Lebens”-Print, der gleichzeitig als Ausrichtungshilfe dient, bekommt erst durch Feuchtigkeit den richtigen Grip und eignet sich daher besonders gut für eine intensivere Yogapraxis. Die Oberseite besteht aus natürlichem, weichem Kork, der sich nicht nur angenehm anfühlt, sondern auch antibakterielle, schmutz- und geruchsabweisende Eigenschaften hat. Die Unterseite ist aus rutschfestem Naturkautschuk. Dazu ist sie pflegeleicht: Korkzellen sind in sich geschlossen, sodass Staub, Schweiß und Schmutz nicht eindringen können.

Maße: 185 x 66 x 0,4 cm | Gewicht: 2,2 kg | Material: Kork (Oberseite) Naturkautschuk (Unterseite) | Design: “Blume des Lebens2 mit Alignment-Hilfe | Preis: 60 Euro | Info: bodynova.de

Die sonnige Yogamatte: “Yogimat Sun” von Yogistar

Die besten Yogamatten
Extralang, extrabreit und extradick: “Yogimat Sun” von Yogistar

Auf dieser gut gedämpften Matte lässt es sich wunderbar in den Tag starten, und das sogar in Überlänge. Dazu punktet die “Yogimat Sun” mit ihrem ganz speziellen Naturkautschuk und ist im gesamten Herstellungsprozess ökologisch einwandfrei. Auch in fordernden Yogastilen begeistert diese natürliche Yogamatte mit ihrer Rutschfestigkeit und Polsterung. Neben dem ultrarutschsicheren Material und den ausdrucksstarken Farben (wir empfehlen passend zur Saison ein smoothieweiches “spring green”), ist diese Matte also extralang, extrabreit und extradick!

Maße: 200 x 65 x 0,6 cm | Gewicht: 2,6 kg | Material: Naturkautschuk | Preis: 69 Euro
| Info: yogistar.com

Lies auch: Ökologische Yogamatte – Das musst du wissen

Die handliche Yogamatte: “Cover Mat” von OBOVE

Die besten Yogamatten
Waschbar und mit handgemalten Designs: Cover Mat von OBOVE

Die “Cover Mat” vom Münchner Startup OBOVE ist nicht nur faltbar, sondern auch in der Waschmaschine waschbar. So fühlt man sich bei der eigenen Yoga-Routine immer wohl – egal ob daheim oder unterwegs. Dabei sorgen die angenehme, saugfähige Mikrofaser-Oberfläche für sicheren Halt und die Unterseite aus langlebigem Naturkautschuk für die entsprechende Dämpfung. Nicht zuletzt überraschen die einzigartigen Designs – von der Gründerin handgemalt.

Maße: 180 x 66 x 0,13 cm | Gewicht: 1,2 kg | Material: Naturkautschuk und Mikrofaser | Preis: 70 Euro | Info: obovemats.com

Die elefantenstarke Yogamatte: “Gajah” von Greenyogaproject

Die beste Yogamatte
Leicht zu reinigen und antibakteriell: “Gajah” von Greenyogaproject

“Gajah” ist das indonesische Wort für “Elefant”, der auch die Matte ziert. Hergestellt ist sie aus umweltfreundlichem Naturkork und dem Kunststoff TPE, der zu mehr als 99 Prozent recycelbar ist. Die Oberfläche aus Kork nimmt Schweiß und Wasser auf, was die Matte gleichzeitig weich und rutschfest macht. Außerdem ist Kork leicht zu reinigen und antibakteriell. Damit die Matte perfekt zu dir passt, kannst du aus verschiedenen Designs wählen. Tipp: Sprühe kurz vor deiner Yogasession etwas Wasser auf die Matte, um die “Gajah” noch rutschfester zu machen.

Maße: 183 x 61 x 0.4 cm | Gewicht: 2,3 kg | Material: Ökologischer Naturkork und TPE | Preis: 80 EUR | Info: greenyogaproject.com

Auch spannend: Hilfsmittel im Yoga – Was können Block, Gurt & Co.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Tipps vom Yogadude: Freiberuflich oder gewerbetreibend – arbeiten als Yogalehrer*in

Der "Yogadude" Thomas Meinhof schreibt bei uns über das Thema Yoga & Business. Heute: Was ist der Unterschied zwischen...

Faszienyoga mit Amiena Zylla: Der lange Krieger

Fußdehnung gegen Nackenschmerz? Klingt erst mal seltsam, doch im Faszienyoga denkt man in größeren Zusammenhängen – beziehungsweise in langen...

Good Vibes – mit Yoga Journal Covermodel Lalah Delia

Lalah Delia ist Wellness-Trainerin und Bestsellerautorin des Buches "Vibrate Higher Daily". Sie ist unser aktuelles Covermodel und die lebende...

Quick Tips: Verletzungsgefahr Yoga

Wie steht es um die Verletzungsgefahr im Yoga? Wir fragen nach. Dazu lesen wir eine im Orthopaedic Journal of...

Chinesische Kräuterheilkunde: Mit Pflanzen gegen Stress

Schon mal von Adaptogenen gehört? Dann wird es jetzt aber Zeit! Diese besonderen Pflanzenwirkstoffe können helfen, Stress nachhaltig abzubauen:...

Vagus der Wunder-Nerv

"Erstmal tief ausatmen!" – das sagt sich YOGA JOURNAL-Chefredakteurin Stephanie Schauenburg noch viel häufiger, seit sie Bekanntschaft mit dem...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Vagus der Wunder-Nerv

"Erstmal tief ausatmen!" – das sagt sich YOGA JOURNAL-Chefredakteurin...

Faszienyoga mit Amiena Zylla: Der lange Krieger

Fußdehnung gegen Nackenschmerz? Klingt erst mal seltsam, doch im...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps