Natalia Pavlovschi

Die in St. Petersburg geborene, in Rußland und Rumänien aufgewachsene Gitarristin, Natalia Pavlovschi, ist in Großraum Stuttgart solo und mit stylistisch unterschiedlichsten Formationen unterwegs. Durch die Einfluße der Indischen Meditationsmusik konnte sie ihren breiten musikalischen Spektrum noch mehr erweitern.
In ihrem Vortrag wird sie die sanfte Erweckung der beschützenden, mütterlichen Kundalini-Energie in Sahaja Yoga beschreiben und die Erfahrung der Sahaj-Selbstverwirkligung und Meditation direkt mit dem Publikum probieren. Mit Gitarrenmusik untermahlt.

Facebook: facebook.com/natalia.pavlovschi

--Werbung--
--Werbung--

Das Neueste

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße...

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps