Ralf Müller-Amenitsch

Der Peta-Tierrechtsaktivist, Sach- und Fachbuchautor und Lehrbeauftragte für Tierrechte und pflanzenbasiertes Lebensmittel- und Verbraucherrecht, Ralf Müller-Amenitsch beleuchtet das Thema “Yoga und Veganismus” anhand traditioneller Yogatexte im zeitgenössischen Kontext.

Ralf Müller-Amenitsch, geboren 1963, verheiratet. Nach dem Studium in Bonn und Lausanne arbeitet er seit 1993 als selbständiger Rechtsanwalt in Berlin mit den Schwerpunkten Arbeits-, Sozial- und Familienrecht. Seit seiner Auseinandersetzung mit der säkularen Ethik hat er sich als intellektueller Aktivist juristischer Mittel bedient, um die Gesellschaft außerparlamentarisch zu beeinflussen. Er organisiert internationale juristische Symposien zu Tierrechts- und Nahrungsrechtsthemen. Er setzt sich aktiv als PETA-Experte durch Musterklagen, Vorträge und Kampagnen für die Rechte veganer Menschen ein.

Außerdem veröffentlichte er zahlreiche Fachbücher im In- und Ausland. Er ist Lehrbeauftragter für pflanzenbasiertes Verbraucherrecht und Tierrechte an der Fachhochschule des Mittelstandes und stellvertretender Obmann der DIN Kommission (DIN NA057-08-03AA “vegane und vegetarische Lebensmittel”, sowie internationaler Experte der ISO Kommission (ISO WD 23662) zur Definition der Begriffe “vegan und vegetarisch” in einem weltweiten Industriestandard und Experte in der ISO-kommisssion ISO/TC 34/WG 26 “Plant-based foods”Sowie in der Din Kommission DIN-NAL NA 057-02-01-32 AK “Tiergesundheit”.

Vortrag “Yoga und Veganismus”, Samstag 25. Juni, 10.30-11.15 Uhr

Würden sich die Begründer des Yogas heute vegan ernähren? Zu Zeiten von Goraknath, Agasthiar und Patanjali gab es noch keine Massen- und Intensivtierhaltung. Der Peta-Tierrechtsaktivist und Lehrbeauftragte für Tierrechte und pflanzenbasiertes Lebensmittel- und Verbraucherrecht Ralf Müller-Amenitsch beleuchtet das Thema anhand traditioneller Yogatexte im zeitgenössischen Kontext. Seit seinem 16. Lebensjahr praktiziert er Yoga unter anderem als Yogalehrer unter persönlicher Anleitung von bekannten Lehrern wie Vishnu Devananda, B.K.S. Iyengar, Rajinder Singh.


Ralf Müller-Amenitsch auf der YogaWorld 2022 in München:

Vortrag // Samstag, 25. Juni // 10:30 – 11:15 Uhr // “Yoga und Veganismus” // Yamuna Vortragsraum


Jetzt Ticket für die YogaWorld 2022 in München sichern!


Die Programm-Highlights im Überblick…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dies.Das.Asanas mit Jelena Lieberberg: Die strahlende Göttin

Jelena Lieberberg stellt dir diesmal in ihrer Dies.Das.Asanas-Kolumne die strahlende Göttin vor. Gut geerdet, ausdauernd und verbunden mit der...

Mudras – Wir haben es in der Hand

Mudras, die traditionellen indischen Handhaltungen, sind nicht nur mit Symbolik aufgeladen – sie können auch ein Schlüssel dazu sein,...

Playlist “Spüre dich” von Julia Baumgartner

Unsere Playlist des Monats kommt im Oktober von der Yogalehrerin Julia Baumgartner (Going Om Yoga). Sie hat darin ihre...

YogaWorld Podcast-Folge 019: Die Yogasutras von Patanjali

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yoga-Wissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

19. Yogaphilosophie: Die Yogasutras von Patanjali

Eckard Wolz-Gottwald erklärt, wie du deinen inneren Meister findest In dieser Folge "Yogaworld Podcast" nimmt Susanne die Yogasutras von Patanjali...

Durga – die Superheldin des indischen Götterhimmels

Indem du Durga, die weibliche Urkraft des Universums, anrufst, kannst du Erstaunliches bewirken. Und wie Sally Kempton erklärt immer mehr...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Vollmondkalender 2022 – Oktober Vollmond im Zeichen Widder

Am 9. Oktober geht der Vollmond um 22.55 Uhr...

Playlist “Spüre dich” von Julia Baumgartner

Unsere Playlist des Monats kommt im Oktober von der...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps