Sonderheft “Yoga für Anfänger II”

Zuerst einmal: Wie schön, dass Sie zum Yoga gefunden haben! Welcher Weg auch immer Sie zu dieser wunderbaren, Jahrtausende alten indischen Lebensphilosophie geführt haben mag, nun haben Sie ihn beschritten – und es werden sich neue Pfade für Sie auftun. Auf diesem Weg möchten wir Sie gerne ein Stück begleiten und Ihnen hilfreiche Basics vermitteln. Gerade zu Beginn der Yogapraxis ist es essentiell, einen Lehrer zu haben, der einem die korrekte Ausrichtung und Ausübung der Asanas (Körperübungen im Yoga) beibringt. So können sich Fehler erst gar nicht in die Praxis einschleichen. Wir möchten Ihren Start in die Yogapraxis so gut wie möglich unterstützen, weswegen wir für Sie auf mehreren Seiten im Heft Übungsstrecken zu grundlegenden Asanas vorbereitet haben. Außerdem laden wir Sie gemeinsam mit YogaRaumOnline.de zu einer ausgedehnten, angeleiteten Yogastunde ein, die Sie auf der beiliegenden DVD finden. Und nicht zuletzt halten wir Tipps für den richtigen Mattenkauf, einen Überblick über die verschiedenen Stilrichtungen und ihre Unterschiede, sowie eine Einführung die Yogaphilosophie für Sie bereit.

 

Fühlen Sie sich also an die Hand genommen und Seite für Seite behutsam in die Welt des Yoga eingeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga-Playlist von Sara Sommerfeldt

Sara Sommerfeldt ist Sängerin und Schauspielerin. Sie hat auf diesem Weg jedoch auch zum Yoga gefunden und...

Tao Porchon-Lynch: Yoga-Fotograf Robert Sturman erinnert sich an die Yoga-Lehrerin

Sie war bekannt für ihren unbändigen Optimismus und ihre innere Stärke: Am 21.Februar verstarb die weltberühmte und...

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...
- Werbung -

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps