Vanessa Winterberg

Emotional Release

Wir verbinden in 45 min. die Wirkung von Hüftöffnern und Rückbeugen. Befreie Dich von altem Ballast und gewinne neue Kraft für die Herausforderungen Deines Lebens. In dieser sanften sequence für alle level verbinden wir befreiende, hüftöffnende Asanas mit sanften Rückbeugen, die Mut und Selbstvertrauen stärken.

Mein Yogaweg reicht in seinen Anfängen zurück bis in die Kindheit. Meine Grossmutter praktizierte Yoga und brachte mir spielerisch die grundlegenden Asanas bei. Ich wurde schon früh im Leben mit dem Verlust geliebter Menschen konfrontiert, erlebte aber auch ein familiäres Umfeld, das darauf nicht mit Abwehr reagierte. Vielmehr wurde die spirituelle Idee von Leben und Tod als ein integrativer Teil des Lebens betrachtet. Hierdurch entwickelte ich früh ein Interesse an philosophischen Fragen. Ebenso liegen hier die Wurzeln meines Yogaweges.

Ich studierte zunächst Philosophie und Geschichte, dann Rechtswissenschaften. Zwischen 2004 und 2009, kamen meine Tochter und mein Sohn zur Welt und ich beendete mein Studium. Während ich juristisch tätig war wuchs in mir mehr und mehr der Gedanke, meine Liebe zum Yoga irgendwann einmal zum Beruf werden zu lassen.

Fernab von der Idee eines reinen “Wohlfühl-Yoga” bin ich überzeugt, dass Yoga segensreiche Wirkung in Therapie und Heilung von körperlichen vor allem auch psychischen Problemen entfalten kann. Elementar für meine Auffassung von Yoga ist der Gedanke, dass wir auf der Matte Qualitäten unseres Empfindens erleben, die wir von der Matte mit in unser alltägliche Leben transportieren können. So ist Yoga unter anderem ein Werkzeug das uns hilft die Herausforderungen des Lebens mit Gelassenheit zu bewältigen.

In 2016 machte ich meine Ausbildung zur Vinayasa Yogalehrerin. Ich unterrichte einen fließenden Vinayasa-Yoga mit Schwerpunkt auf Energiearbeit und Meditation. In der Zukunft möchte ich meine Arbeit ausserdem weiter im Bereich des des psychotherapeuthischen Yoga vertiefen.



Vanessa auf der Yoga World in Düsseldorf:
Sonntag, 15. Oktober 2017 // 15:15 – 16:00 Uhr // Emotional Release // Ganesha Yogaspace


 

Vorheriger ArtikelAtalay Baysal
Nächster ArtikelClaudia Gonzalez

Das Neueste

Detox-Twist: Wie diese Drehhaltung beim Entgiften hilft

Hier kommt ein spielerisch-tänzerischer Detox-Twist unserer "Yoga Journal"-Asana-Kolumnistin Jelena, die es sich wie immer nicht nehmen lässt, gewohnten Yogahaltungen...

Karpaltunnel-Syndrom mit Yogatherapie behandeln

Wenn es unangenehm in der Hand kribbelt, ist häufig ein Nerv eingeklemmt, meistens im sogenannten Karpaltunnel. Es gibt aber...

Sei dabei! Yoga-Charity “Aktion Kleine Helden” 2022

Gemeinsam mit Yoga for Cancer und euch wollen wir zum zweiten Mal Spenden zugunsten krebskranker Kinder sammeln. Seid dabei...

Vollmondkalender 2022

Vollmonde finden immer in dem Zeichen statt, das der Sonne gegenüberliegt. Und 2022 erwarten uns im Sommer zwei besondere...

Vegane Schokobrötchen von Bianca Zapatka

Mit den Büchern “Vegan Foodporn” und “Vegan Soulfood” kochte sich die Autorin und leidenschaftliche Foodbloggerin Bianca Zapatka bereits in...

Muss Liebe bedingungslos sein?

Heute beantwortet Dr. Moon Hee Fischer die Frage: "Muss Liebe bedingungslos sein? Und wenn sie es nicht ist, ist es...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Detox-Twist: Wie diese Drehhaltung beim Entgiften hilft

Hier kommt ein spielerisch-tänzerischer Detox-Twist unserer "Yoga Journal"-Asana-Kolumnistin Jelena,...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps