Video: Thai Yoga im Tuch – schwebend leicht entspannen

Den Körper dehnen, sich geborgen fühlen und dabei scheinbar über dem Boden “schweben”. Mit Thai Yoga im Tuch erlebst du eine völlig neue Art der Tiefenentspannung. Tobias Frank zeigt dir im Video, wie das funktioniert.

Thai Yoga im Tuch ist eine sanfte Yin-Variante des beliebten Aerial Yoga. Es verbindet die Heilkraft der Berührung mit den neuen Bewegungsmöglichkeiten des Aerial Yoga Tuches. Du kannst dein Körpergewicht der Schwerkraft übergeben, während du eine wohltuende Thai Yoga Sequenz erhältst. Du wirst mit achtsamen Berührungen beschenkt und dabei passiv in verschiedene Yogapositionen und Dehnungen gebracht.

--Werbung--

Wie das ganze praktisch funktioniert, zeigt dir Tobias in folgendem Übungsvideo.


Tobias Frank – Selbstmassage

Tobias ist ein anerkannter Experte in der Kunst Loszulassen. Er ist Begründer von Thai Yoga, Autor des Buches “Thai Yoga – Körper & Seele berühren“, Gastautor im Yoga Journal und schreibt seinen eigenen Blog. Tobias ist außerdem Vorsitzender des Netzwerk Berührung e.V., ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, mehr achtsame Berührung in die Welt zu bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße...

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps