Willem Wittstamm

Yogabuchautor Willem Wittstamm ist mit sieben Tanten aufgewachsen. Seit seiner Kindheit begleitet ihn die Liebe zu “den Alten”. Ihr Wissen, ihre Lebensweisheiten und die dem Alter innewohnende Schönheit haben ihn immer fasziniert. In seinem bewegten Leben unter anderem als Holzfäller, Varietékünstler und Pressesprecher einer NGO fand er nach der Jahrtausendwende seine Bestimmung: Yogalehrer mit Schwerpunkt Senioren. Er ist Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Yoga in der zweiten Lebenshälfte. Mit seinen Seminaren „How to teach Senior Yoga Classes” ist er in ganz Europa und auch USA unterwegs, unterrichtet aber gerne weiterhin wöchentlich mehrere Yoga 50plus-Gruppen in seinem Wohnort Clenze. Hierbei kommt sein Humor nicht zu kurz. Sein erklärtes Ziel ist es, die Möglichkeiten zu vermitteln, welche Yoga gerade für die zweite Lebenshälfte bietet: Aufrichtung, Beweglichkeit und Tiefe.

Von wegen zu alt!
Wer glaubt, Yoga sei nur etwas für junge, sportliche Menschen, der hat sich getäuscht. Alter und Fitnesslevel spielen beim Yoga keine Rolle. Gerade für Späteinsteiger sind sanfte Yogaübungen genau richtig, um Lebenslust und Vitalität in der zweite Lebenshälfte zu steigern. Dabei greift Wittstamm auf einen einfachen Trick zurück: Viele Yoga – Übungen lassen sich, leicht abgewandelt, auch auf einem Stuhl sitzend durchführen.

Rein körperlich zielt Yoga50plus auf die Stärkug des Beckenbodens, eine bewegliche Wirbelsäule und tiefen Atem. Balance und Koordinationsfähigkeit werden verbessert.

Auf der geistigen Ebene geht es vor allem darum, den Alterungsprozess weniger als Einschränkung, sondern positiv als Reifung zu erleben, als Wachstum von schierer Körperlichkeit zu Weisheit und Einsicht.

Willem Wittstamm gibt regelmäßig Fortbildungen im Yoga50plus, versendet einen Yoga50plus-Newsletter und bietet die Möglichkeit, bei seinen Regio-Kursen zu hospitieren. Kontakt: mail@yoga50plus.de



Willem Wittstamm auf der Yoga World München 2018:
Samstag, 20. Januar 2018 // 14:45 – 16:30 Uhr // Yoga ist für alle da! – Intensiv-Workshop // Yamuna Vortragsraum
Sonntag, 21. Januar // 13:30 – 14:15 Uhr // Pranayama in der 2. Lebenshälfte // Lakshmi Vortragsraum


Vorheriger ArtikelKai Michaelis
Nächster ArtikelCarina Alana Preuß

Das Neueste

Weltfrauentag 2021 – Heute wichtiger denn je

Wieso braucht man den Weltfrauentag 2021 noch? Das fragen vielleicht einige. Tatsächlich lässt der Jahreswechsel die Ungleichheit nicht verschwinden....

Was passiert im Frauenkreis?

Spiritueller Trend oder uralte Tradition? Frauenkreise oder "Women's Circles" finden gerade in der Yogaszene immer mehr Zuspruch. Es geht...

Frauenheilkunde und Ayurveda

Die ganzheitliche Frauenheilkunde spielt im Ayurveda eine wichtige Rolle – und das betrifft nicht nur die besonderen Momente wie...

Ayurveda: Wie diese Frauen die uralte Lehre neu und weiblich definieren

Der jahrtausendealte Ayurveda kam noch nie so jung, frisch und weiblich daher wie in diesem Sommer! Vor allem sechs...

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße nicht der...

Wie Sahara Rose Frauen auf ihrem spirituellen Weg inspiriert

Sahara Rose Ketabi gilt als moderne Ayurveda-Queen: Wie wenige andere schafft es die US-Amerikanerin mit persischen und indischen Wurzeln,...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Mythbuster: Gesunde Gelenke knacken nicht!?

Yogalehrerin Eva wagt den Blick hinter die perfekte Yoga-Kulisse,...

Wie Yoga deine Beziehung verbessert

Yoga wirkt als holistisches System auf Körper, Geist und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps