Barbara Nagel & Andrea Ostheimer

 

Andrea Ostheimer

Yogaworld Zirkelstunde

„Nicht der Mensch muss sich dem Yoga anpassen, sondern der Yoga dem einzelnen Menschen.“
Shri T. Krischnamacharya

 

 

 

Mit diesem Satz im Hinterkopf stellt Ihnen der Reiseveranstalter NEUE WEGE im Rahmen der Yoga World verschiedene Übungsweisen vor.

Am Samstag um 13:30 Uhr beginnt Andrea Ostheimer die Yogastunde mit Faszien-Yoga. Dieser Yoga-Stil spricht mit dehnenden und federnden Bewegungen das Bindegewebe im Körper an und lässt es wieder geschmeidig werden. Andrea ist seit 1994 ausgebildete Yogalehrerin und lässt ihre Fachkenntnis zu Qi Gong, Meditation und orientalischem Tanz in ihren Unterricht einfließen.

Abgerundet wird die Einheit mit Yoga in der Tradition von Krishnamacharya mit Barbara Nagel. Der Atem und die bewusste Atemführung ist der Mittelpunkt der Praxis. Dadurch wird Ihr Körper mit Atem und Geist verbunden und es entsteht ein Gefühl der Einheit und Gelassenheit. Yoga ist ein fester Bestandteil ihres Lebens, den sie mit Freude und Erfüllung als Yogalehrer-Ausbilderin und Yogalehrerin weitergibt.

Beide Yogalehrerinnen begleiten von Anfang an die Yoga Reisen in Europa und Asien mit NEUE WEGE. So vielfältig die Yogastile sind, so vielfältig sind die Reisen bei NEUE WEGE. Dank der großen Auswahl findet hier jeder die Reise, die zu ihm/ihr passt und vollends entspannt.

Andrea und Barbara freuen sich, Sie auf eine kleine Reise durch die verschiedenen Themen mitzunehmen!


Barbara Nagel & Andrea Ostheimer auf der YogaWorld 2019 in München:

Sonntag, 20. Januar 2019 // 13:30 – 14:15 Uhr // YogaWorld Zirkelstunde // Ganesha Yoga Raum


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am Yoga gefällt, erzählen bestimmt viele von der einzigartigen Gemeinschaft. Egal...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf eine spannende Reise: Während der einstündigen Yin Yoga-Praxis mit Live-Musik...

In 5 Schritten zu mehr Lebenskraft

Spüre die Energie in deinem Körper: Verbinde dich in dieser Meditation mit der universellen Lebenskraft! Formuliere zu Anfang die...

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps