Bliss Balls: Gerollte Energie

Ergibt ca. 20 Bliss Bällchen

  • 180 g weiche Datteln ohne Stein
  • 70 g Kokosöl
  • 70 g Cashewkerne, grob gehackt
  • 40 g Kakaopulver ungesüßt (Rohkostqualität)
  • 35 g Kokosraspel
  • 2 EL Nussbutter (Mandel, Erdnuss oder Cashew)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Kokosraspeln zum Wälzen

Zubereitung

  1. Geben Sie die Datteln in den Mixer und zerkleinern Sie diese solange, bis ein klebriger Klumpen ohne größere Stückchen entstanden ist.
  2. Schmelzen Sie währenddessen das Kokosöl bei niedriger Hitze in einem Topf.
  3. Geben Sie Cashewkerne, Kakaopulver, Kokosraspel, Nussbutter, Salz, Vanille und das zerlassene Kokosöl zu den Datteln in den Mixer. Mixen Sie die Zutaten kräftig, bis sie sich gut vermischt haben. Geben Sie nun die Masse mit den gehackten Mandeln in eine Schüssel und kneten Sie das Ganze kräftig mit den Händen. Danach 15 Minuten kühl stellen.
  4. Formen Sie mit den Händen Kugeln aus der Masse, welche Größe auch immer gewünscht ist. Wichtig: In jede Kugel hineinrollen, was Sie jetzt gerade brauchen. (Liebe sowieso. Davon kann man nie genug haben.) Abschließend die Kugeln in den Kokosraspeln wälzen und auf einem Teller anrichten.

Im Kühlschrank sind die Bällchen etwa eine Woche haltbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga für unterwegs: Meditation und 5 einfache Asanas gegen Ängste

Ängste und eine innere Unruhe kündigen sich selten an. Meist überfallen sie uns regelrecht, egal wo wir...

Sommer-Rezepte: Super gesund und kühlend von innen

Frisch und gesund heißt die Devise für die sommerliche Ernährung. Mit vier einfachen Tipps gelingt dir das ganz einfach....

Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen: Mit dieser Free Flow Playlist kannst du die Sommertage und...

Hatha Yoga Styleguide: Der Unterschied zu Hatha Flow

Was ist eigentlich Hatha Yoga? Wodurch zeichnet sich diese spezielle Yogapraxis konkret aus? Und was ist der...
- Werbung -

Welche Musik zu welcher Asana? Die heilende Kraft der Klänge

Wenn man sich dafür entschieden hat, Musik im Yogaunterricht zu spielen, braucht man für die richtige Auswahl vor allem...

Satsang-Kolumne: “Kann ich anderen bei Selbstliebe helfen?”

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen:...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps