DVD-Tipp: Embrace – Du bist schön

Von Plakaten und aus Zeitschriften strahlen sie uns an: junge Frauen mit der vermeintlich perfekten Figur und einem glücklichen Lächeln im Gesicht. Und dann beim Blick in den Spiegel fängt das große Vergleichen und Verurteilen des eigenen Körpers an.

„Dabei sieht nicht mal das Mädchen in der Zeitschrift in Wirklichkeit so aus wie das Mädchen in der Zeitschrift“, meint Taryn Brumfitt, Aktivistin und Regisseurin des Kinohits „Embrace“. Bilder werden bearbeitet, retuschiert und optimiert und sorgen so für ein unerreichbares Schönheitsideal in den Köpfen der Menschen.

Taryn will diesen Zustand nicht mehr hinnehmen und besucht Frauen auf der ganzen Welt, die trotz aller gesellschaftlichen und medialen Hindernisse gelernt haben, ihren Körper so zu lieben, wie er ist. Dabei kommt sie in Kontakt mit Menschen, deren persönliche Geschichten inspirieren und Mut machen, zum Teil aber auch schockieren. Dadurch wird man ganz nebenbei dazu angeregt, den eigenen Körper in einem neuen Licht zu sehen und den ständigen Schönheitswahn zu hinterfragen.

“Embrace” zeigt uns, was das wirklich Wichtige im Leben ist und erinnert uns daran, dass es durchaus erlaubt ist, jeden Augenblick zu genießen.

Die DVD (Twentieth Century Fox) ist für 9,99€ erhältlich.


Foto: Majestic

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Tao Porchon-Lynch: Yoga-Fotograf Robert Sturman erinnert sich an die Yoga-Lehrerin

Sie war bekannt für ihren unbändigen Optimismus und ihre innere Stärke: Am 21.Februar verstarb die weltberühmte und...

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...
- Werbung -

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...

Verletzungsgefahr beim Yoga – von der Kobra an die Krücke

Die Kobra ist nur eine von etlichen Asanas, die für negative Schlagzeilen sorgt. Verletzungsgefahr beim Yoga ist immer wieder...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die...

Verletzungsgefahr beim Yoga – von der Kobra an die Krücke

Die Kobra ist nur eine von etlichen Asanas, die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps