Herzchakra aktivieren: 60 Minuten Anahata Flow mit Gabriela Bozic

Herzöffnende Vinyasa Praxis: Übe gemeinsam mit Yogalehrerin Gabriela Bozic diesen wunderbaren Flow für das Herzchakra.

Fokus dieser Klasse ist das Anahata- oder Herzchakra, das für Mut, Mitgefühl und bedingungslose Liebe steht. Gabriela leitet dich durch eine kreative Vinyasa-Praxis mit vielen Drehungen und herzöffnenden Rückbeugen. Denke bitte daran, dass dies eine Videoklasse ist und wir dich nicht live unterstützen können. Deswegen gehe mit dir selbst achtsam und verantwortungsvoll um, höre auf deinen Körper, mache nur das, was sich richtig anfühlt. Gönne dir Pausen, wenn du es für dich als notwendig verspürst.

Noch mehr Flows, Meditationen und Atem-Übungen findest du auf unserem Yoga Video-Channel.

Anahata Flow: Aktiviere dein Herzchakra

Zum Üben brauchst du nur eine Yogamatte, bequeme Kleidung und eine wunderbare Stunde lang Zeit für dich … Viel Spaß!

Die bekannte Lehrerin, Speakerin, Unternehmerin, Autorin und Mutter konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Wirkung von Yoga im Alltag. Bei ihr lernt man nicht nur für die Matte, sondern für das Leben. Mehr Infos über Yogalehrerin Gabriela auf www.gabrielabozic.com und @gabriela.bozic. Yogini und YogaWorld Gastautorin Pia Neuburger findest du auf @piayogalove.

Dieses Video ist eine Live-Aufzeichnung mit Gabriela Bozic und Pia Neuburger anlässlich unseres Yoga-Charity-Events “Aktion Kleine Helden” am 13. Februar 2021 in München, das wir gemeinsam mit Yoga for Cancer zugunsten der Syltklinik der Deutschen Kinderkrebsstiftung veranstaltet haben.

Alle Aufzeichnungen der wunderbaren Live-Stunden mit Lehrern wie Amiena Zylla, Sinah Diepold, Tanja Seehofer & Co. findest du auf dem Yoga for Cancer Youtube-Channel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am Yoga gefällt, erzählen bestimmt viele von der einzigartigen Gemeinschaft. Egal...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf eine spannende Reise: Während der einstündigen Yin Yoga-Praxis mit Live-Musik...

In 5 Schritten zu mehr Lebenskraft

Spüre die Energie in deinem Körper: Verbinde dich in dieser Meditation mit der universellen Lebenskraft! Formuliere zu Anfang die...

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps