Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig, der auf der Zunge zergeht und einer super gesunden Füllung aus Steinpilzen, Tomaten, Spinat und Schalotten. Der perfekte Begleiter für einen Abend mit Freunden.

Zutaten für die vegane Steinpilz-Spinat-Qiche

Natürlich kannst du bei den Gewürzen auch ein klein wenig variieren oder noch ein paar andere Pilze untermischen. Besonders aromatisch wird die Quiche aber mit einer großen Portion Steinpilzen.

Hunger bekommen? Hier findest du noch mehr leckere Rezepte.

Mürbeteig

  • 300 g helles, glattes Weizenmehl
  • 4 El Sojadrink
  • 210 g vegane Butter
  • 6 Tl Salz
  • flüssige vegane Butter zum Auspinseln der Form

Füllung

  • 200 g Steinpilze
  • 100 g Kirschtomaten
  • 250 g Spinat
  • 60 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Rosmarin
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vegane Royal

  • 350 g Seidentofu
  • 120 ml Sojadrink
  • 2 El Hefeflocken
  • 1 El Speisestärke
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Tahin
  • 6 Tl Kurkuma

Zubereitung

Zubereitungszeit: 50 min

Mürbeteig:
Mehl mit Salz auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte des Mehls eine Mulde formen. In diese den Sojadrink hineingeben und den Teig mit den Fingern anrühren. Die Butter in kleinen Stücken auf dem Mehl verteilen und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen, kurz ruhen lassen und dann im Kühlschrank eine weitere Stunde ruhen lassen.

Füllung:
Blattspinat in Salzwasser blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Spinat grob hacken. Steinpilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steinpilze darin anbraten. Schalotten, Knoblauch und Rosmarin dazugeben und kurz mitrösten. Spinat unter- rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Vegane Royal:
Seidentofu mit den restlichen Zutaten im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Quiche- oder Auflaufform mit flüssiger veganer Butter auspinseln. Den Teig vorsichtig in die Form legen und zart andrücken. Die Füllung auf den Teig geben, die Royal und die in Scheiben geschnittenen Kirschtomaten darauf verteilen. Die Quiche im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 35–40 Minuten backen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

vervola: Yoga Fashion aus der Schweiz

Klein aber sehr fein. Das ist vervola. Das Schweizer Yoga-Kleider-Label vereint nachhaltige und natürliche Materialien in zarten Farben mit ...

Fünf Sprachen der Liebe

Wie kommunizierst du mit deinem Partner? Wie drückst du deine Zuneigung und Liebe aus? Autor und Seelsorger Gary Chapman...

Playlist des Monats Dezember

Unsere Yoga-Playlist des Monats kommt von Yogalehrerin Lina Frederike aus Leverkusen. Sie ist die Gründerin von Liebensfreu.de und ihre Playlist...

Yogaworld Adventskalender 2021

Freue dich täglich auf tolle Gewinne in unserem Yoga Adventskalender: hochwertige Kork-Yogamatten, spannende Bücher, nachhaltige Yoga Wear, eine Mitgliedschaft...

Tipps vom Yogadude: Bloß kein Stress – Zeitmanagement gegen Yoga-Burnout

Der "Yogadude" Thomas Meinhof schreibt bei uns über das Thema Yoga & Business. Heute: Bloß keinen Stress - mit...

Montags-Mantra: Schaff dir ein Morgenritual

Morgenrituale - wer eines hat, gibt es so schnell nicht mehr her. Denn: Früh Aufstehen lohnt sich. Mal nicht...
- Werbung -

Pflichtlektüre

ReiChi-Café und Chi-Café Balance von Dr. Jacob‘s

Gemütlich und gesund genießen unterm Weihnachtsbaum: Heute verlosen wir...

Fünf Sprachen der Liebe

Wie kommunizierst du mit deinem Partner? Wie drückst du...

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps