Montags-Mantra: Mauer oder Brücke

Das Leben wird oft auch als Weg bezeichnet. Und im Grunde genommen, ist es ja auch genau das. Eine ständige Entwicklung, die nicht immer geradlinig und einfach ist. Jeder Weg ist auch mal kurvig, steil oder steinig. Jeder Weg verändert sich ständig und nimmt auch mal eine unerwartete Biegung. Doch warum sollte das schlimm sein?

Schlimm wäre es, wenn wir schon genau wüssten, wie unser Weg verlaufen wird. Welchen Antrieb hätten wir, weiterzugehen, wenn wir ohnehin schon wüssten, was auf uns zukommt? Wir würden unangenehme Pfade fürchten oder auf erfreuliche Situationen so schnell zueilen, dass wir den Weg dazwischen vernachlässigen würden. Denn auch die schlechten Zeiten gehören dazu. Steckst du gerade in einer schwierigen Phase, gibt das Leben dir nur die Möglichkeit, daraus zu lernen. Jede Krise und jedes Problem bringt auch eine neue Erfahrung mit sich, an der du wachsen kannst und die dich stärken wird.

Lasse dich also nicht von Steinen auf deinem Weg abbringen. Es liegt an dir, ob du daraus eine Mauer oder eine Brücke baust. Gehe einfach weiter, bleibe achtsam und nehme all das Kostbare auf, was das Leben zu bieten hat. Schließlich hat jeder nur einen Weg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Auberginengemüse ayurvedisch zubereitet

Jahreszeitenunabhängig wird dieses ayurvedische Auberginengemüse zu einer ayurvedischen Wohltat. Einfach und schnell nachzukochen!

Meditation für ein heilendes Herz

Yoga kann das Herz weit machen und den Geist ruhig. Gerade in Zeiten von Verlust und echtem Herzensleid hilft...

Dr. Ronald Steiner: 3 Übungen bei Kniebeschwerden

Faszien streichen, Radfahrer, Fußwischer - Dr. Ronald Steiner zeigt dir drei Techniken, wie du Erkrankungen am Knie vorbeugen und...

Geschenkideen für Yogis – Ruth tut gut!

-Advertorial- Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen - 100% bio, vegan und handmade. Wir stellen euch Ruth...

Dinkelotto mit Kürbis-Apfel-Kartoffel-Gemüse

Münchens Kultgastronomin Sandra Forster stellt uns regelmäßig ihre kulinarischen Tipps und Trends vor. Dieses Mal verrät sie uns ihr Lieblingsrezept mit Dinkelreis:

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage werden kürzer, Blätter fallen und die Natur zieht sich langsam...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Meditation für ein heilendes Herz

Yoga kann das Herz weit machen und den Geist...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps