Montags-Mantra: Mauer oder Brücke

Das Leben wird oft auch als Weg bezeichnet. Und im Grunde genommen, ist es ja auch genau das. Eine ständige Entwicklung, die nicht immer geradlinig und einfach ist. Jeder Weg ist auch mal kurvig, steil oder steinig. Jeder Weg verändert sich ständig und nimmt auch mal eine unerwartete Biegung. Doch warum sollte das schlimm sein?

Schlimm wäre es, wenn wir schon genau wüssten, wie unser Weg verlaufen wird. Welchen Antrieb hätten wir, weiterzugehen, wenn wir ohnehin schon wüssten, was auf uns zukommt? Wir würden unangenehme Pfade fürchten oder auf erfreuliche Situationen so schnell zueilen, dass wir den Weg dazwischen vernachlässigen würden. Denn auch die schlechten Zeiten gehören dazu. Steckst du gerade in einer schwierigen Phase, gibt das Leben dir nur die Möglichkeit, daraus zu lernen. Jede Krise und jedes Problem bringt auch eine neue Erfahrung mit sich, an der du wachsen kannst und die dich stärken wird.

Lasse dich also nicht von Steinen auf deinem Weg abbringen. Es liegt an dir, ob du daraus eine Mauer oder eine Brücke baust. Gehe einfach weiter, bleibe achtsam und nehme all das Kostbare auf, was das Leben zu bieten hat. Schließlich hat jeder nur einen Weg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

YogaWorld Podcast: #99 Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

Jin Shin Jyutsu: aus eigener Kraft in die Selbstheilung

"Erkenne dich selbst!" lautet die zentrale Botschaft von Jin Shin Jyutsu. Zu den führenden deutschen Vertreter*innen dieser japanischen Selbstheilungskunst...

#99 Praxisreihe: Traditionelle Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Entspannung pur für Körper und Geist: Entdecke die Kraft der Marmapunkte Die Shavayatra-Meditation ist eine althergebrachte Praxis der Himalaya-Tradition und...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 2: Ischiasnerv

Autsch: Nervenschmerzen sind wirklich unangenehm. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere wichtigsten Körpernerven kennen und ihnen ab und...

Neumondkalender 2024: April-Neumond im Widder für kleine Kräuterhexen

Wann ist der nächste Neumond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Neumondkalender durchs Jahr...

Pflichtlektüre

Jin Shin Jyutsu: aus eigener Kraft in die Selbstheilung

"Erkenne dich selbst!" lautet die zentrale Botschaft von Jin Shin Jyutsu. Zu den führenden deutschen Vertreter*innen dieser japanischen Selbstheilungskunst...

Somatic Yoga – von innen nach außen

Somatic Yoga legt den Fokus auf die innere Erfahrung – eine besonders achtsame, kontemplative Praxis, die dir helfen kann,...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps